Fun am Freitag: Otto Jaus ist „Fast fertig“ im „Sommerkabarett“ um 20.15 Uhr in ORF eins

Danach: „Was gibt es Neues? – Classics“, Dakapo für „Pratersterne“ und „Ein echter Wiener geht nicht unter“

Wien (OTS) - Heiteres gibt es wieder am Freitag, dem 18. August 2017, ab 20.15 Uhr, wenn das „Sommerkabarett“, „Was gibt es Neues? – Classics“, „Pratersterne“ und „Ein echter Wiener geht nicht unter“ auf dem Programm von ORF eins stehen. Im ORF-Sommerkabarett um 20.15 Uhr ist Otto Jaus „Fast fertig“. Gleich danach um 21.35 Uhr gibt es bei „Was gibt es Neues? – Classics“ die besten Szenen aus den vergangen Jahren – u. a. die Rateversuche zu „Flüsterspiegel“ oder „Fruchtbarkeitskette“. Um 22.25 Uhr erleuchten dann nochmal die „Pratersterne“ mit Hosea Ratschiller den Kabaretthimmel am Freitag. Beim Dakapo zu sehen sind Klaus Eckel, Stefan Haider, Maximilian Zirkowitsch und der Nino aus Wien. Und zum Abschluss heißt es dann um 22.55 Uhr beim Wiedersehen mit der Familie Sackbauer „Ein echter Wiener geht nicht unter“.

„Sommerkabarett – Otto Jaus: Fast fertig“ um 20.15 Uhr

Manche verbinden mit dem Namen Otto Jaus einige Ö3-Nummer-eins-Hits, die er zusammen mit Kabarettkollegen Paul Pizzera produzierte, andere, dass Michael Niavarani auf ihn die lustigste Laudatio aller Zeiten hielt, als Jaus den Österreichischen Förderkabarettpreis erhielt. Dabei kann der in viele Richtungen begabte Wiener längst auf eigenen Füßen stehen, was Komik und Bühnenpräsenz betrifft. Er ist gnadenlos lustig, musikalisch als Rock ’n’ Roller ebenso begabt wie als Ariensänger. Und er hat einen für viele unwiderstehlichen Charme!

Die nächsten ORF-Sommerkabaretts im Überblick:

25. August: „Thomas Maurer: Tolerator“
1. September: „Stipsits & Rubey: Gott und Söhne“

Das „Sommerkabarett“ ist jeweils am Dienstag danach im Rahmen der „DIE.NACHT“ nochmals in ORF eins zu sehen.

„Was gibt es Neues? – Classics“ um 21.35 Uhr

Vom „Flüsterspiegel“ bis zur „Fruchtbarkeitskette“ – ein Wiedersehen mit den witzigsten Fragen und Antworten aus der beliebten Rate-Comedy mit Oliver Baier gibt es bei „Was gibt es Neues? – Classics“. Beim Rückblick auf die Highlights der vergangenen Jahre sind u. a. Lukas Resetarits, Uli Beimpold, Robert Palfrader, Andreas Vitásek und Monica Weinzettl zu sehen.

„Pratersterne“ mit Eckel, Haider, Zirkowitsch und der Nino aus Wien um 22.25 Uhr

Klaus Eckel fühlt sich im kleinen Szenelokal Fluc sichtlich ebenso wohl wie auf den großen Kabarettbühnen, die er füllt. Stefan Haider erzählt Zwerchfellerschütterndes aus seinem „früheren Leben“ als Religionslehrer. Maximilian Zirkowitsch betrachtet unsere Gesellschaft aus einem sehr speziellen Blickwinkel. Und für den musikalischen Abschluss sorgt der Nino aus Wien mit einer Liebeserklärung an die Stadt.

„Ein echter Wiener geht nicht unter: Unterwelt“ um 22.55 Uhr

Karli Sackbauer bringt heftige Bewegung ins Leben seiner Familie. Er will sich über seine ehelichen Konflikte mit nächtlichen Streifzügen durch zweifelhafte Lokale hinwegtrösten. Dort trifft er die Stripteasetänzerin Helga. Mit Karl Merkatz (Edmund „Mundl“ Sackbauer), Ingrid Burkhard (Toni Sackbauer), Erika Deutinger (Hanni Sackbauer), Alexander Waechter (Franzi), Liliana Nelska (Irmi Sackbauer), Klaus Rott (Karl Sackbauer) u. a.

Apropos Kabarettistisches: Kabarett im Sommer live miterleben:
„Kabarett im Turm“

Wer bei der Aufzeichnung der ORF-III-Sendung „Kabarett im Turm“ dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben. Aufzeichnungstermine 2017: 29. August (Flo und Wisch, Wolf Gruber), 30. August (Bernhard Lentsch, Fredi Jirkal), 31. August (BlöZinger, Nadja Maleh), 1. September (Katie La Folle, Thomas Maurer), 4. September (Reinhard Nowak, Gery Seidl), 5. September (Martin Oberhauser, Christof Spörk), 6. September (Gerald Fleischhacker, Christoph Fälbl & Jürgen Vogl) und 7. September (Magda Leeb, Angelika Niedetzky).

„Sommerkabarett“, „Was gibt es Neues? – Classics“ und „Pratersterne“ sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008