„MAKE LOVE GREAT AGAIN“ – ein Clip gegen Hass im Netz

bOJA veröffentlicht Video gegen Hate Speech zum internationalen Tag der Jugend

Wien (OTS) - bOJA - das bundesweite Netzwerk Offene Jugendarbeit präsentiert zum heutigen Internationalen Tag der Jugend das Kampagnenvideo zum Österreichischen „No Hate Speech Movement“.

Der Internationale Tag der Jugend 2017 steht unter dem Motto „Youth Building Peace“ und stellt den Beitrag von Jugendlichen zur Konfliktprävention, Inklusion, sozialer Gerechtigkeit und Frieden in den Mittelpunkt.

„Hate Speech online ist eine Form von Gewalt, die immer mehr zunimmt. Wer Frauen, Muslime oder Schwule und Lesben herabsetzt, bekommt Aufmerksamkeit im Netz. Wir wollen mit dem neuen Spot dazu aufrufen, das Netz nicht jenen zu überlassen, die andere abwerten. Sondern wir wollen gemeinsam einstehen für eine Welt, die geprägt ist von Respekt, Frieden und Solidarität.“, so bOJA.

Das in Kooperation mit der filmschool vienna von Frauke Steiner und Dominik Hausenbichl produzierte Video basiert auf einer wahren Geschichte: Magda und Yascha haben sich über eine Online-Dating-Plattform kennengelernt. Vor dem ersten Date postet Magda noch ein Selfie und wird daraufhin stark angefeindet und beleidigt. Yascha hingegen kommt entspannt und mit Vorfreude zum Date. So treffen unterschiedliche Wahrnehmungen der Welt aufeinander:
Online versus Offline, Bild versus Realität, Hass versus Liebe. Ihr plötzliches Zusammentreffen verdeutlicht, wie stark die Wirkung von Hate Speech auf die alltägliche Lebenswelt von Jugendlichen ist.

bOJA koordiniert das Nationale No Hate Speech-Komitee, welches für das Thema Hassreden im Netz sensibilisiert sowie Ursachen und Kontexte thematisiert, um der Akzeptanz von Hassreden entgegen zu wirken und somit Rassismus, Sexismus und Diskriminierung im Netz zu bekämpfen.

bOJA zum Kampagnenspot: „Besonders für Jugendliche steht Hate Speech in Online-Foren und Social Media Kanälen auf der Tagesordnung, und da gilt es Möglichkeiten aufzuzeigen wie dagegen vorgegangen werden kann. Wir wollen Jugendliche in ihrem Einsatz für Demokratie und Menschenrechte stärken: MAKE LOVE GREAT AGAIN!“

bOJA bedankt sich bei allen an der Produktion des Videos Beteiligten und insbesondere auch bei den beiden Schauspieler_innen: Mina Pecik-Kurz und Kerim S. Waller.

Link zum Video:
https://www.youtube.com/channel/UCMRoAEj9H2cPA4ib7GWuQJg

Mehr Infos unter:
www.nohatespeech.at
www.counteract.or.at
https://twitter.com/NoHateSpeechAT

Rückfragen & Kontakt:

Bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit
Mag.a Stephanie Deimel, MA
c/o Lilienbrunngasse 18/47, 1020 Wien, Österreich
Mail: stephanie.deimel@boja.at , Tel: 0660-5768237

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOJ0001