Lugar und Schenk haben Team Stronach Parlamentsklub verlassen

Wien (OTS) - Der Team Stronach Parlamentsklub gibt bekannt, dass der Klubobmann Robert Lugar und die Abgeordnete Martina Schenk den Klub verlassen haben. „Wir haben schon vor Wochen begonnen, den Parlamentsklub abzuwickeln, da sowohl von Seiten des Team Stronach als auch von Seiten des Team Stronach Parlamentsklub keine Kandidatur bei der Nationalratswahl angestrebt wurde“, so Lugar.

Um diesen Abwicklungsprozess nicht in die Länge zu ziehen, hätte Lugar sich dazu entschlossen, diesen Schritt zu setzen, und durch die vorzeitige Auflösung auch die Kosten für die Steuerzahler zu senken und eine gesetzmäßige Abwicklung zu ermöglichen. Mit der gesetzmäßigen und korrekten Abwicklung wurde ein externer Rechtsanwalt betraut.

„Ich habe diesen Schritt primär deshalb gesetzt, weil ich in der gestrigen Sitzung für meine Kandidatur bei der FLÖ Freie Liste Österreich & FPS Liste Dr. Karl Schnell massiv kritisiert wurde. Dies, obwohl es einen Beschluss gibt, wonach es wegen des Nichtantretens jedem Mandatar freisteht, für eine andere Gruppierung anzutreten“, fügt Schenk hinzu. Deshalb sei der Austritt aus dem Klub die logische und konsequente Entscheidung gewesen.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001