"Mahlzeit Burgenland": Regisseurin Kristina Schranz und Bariton Adrian Eröd zu Gast

Prominente Gäste in der beliebten Mittagssendung von Radio Burgenland

Eisenstadt (OTS) - In "Mahlzeit Burgenland", der Mittagssendung von Radio Burgenland, begrüßen die beiden Moderatoren Silvia Scherleitner und Georg Prenner in den nächsten Tagen Regisseurin Christina Schranz und Bariton Adrian Eröd.

Die Oberwarter Regisseurin Kristina Schranz hat mit der Dokumentation "Spielfeld 2016" beim Diagonale Filmfestival in Graz den Preis für den besten Kurzdokumentarfilm gewonnen. Darüber wird sie am Donnerstag, dem 10 August 2017, in "Mahlzeit Burgenland" sprechen.

Adrian Eröd ist am Montag, dem 14. August 2017, im Studio live zu Gast. Der international erfolgreiche Bariton ist seit kurzem Kammersänger. Beim diesjährigen Haydnfestival ist er in Haydns Oratorium "Die Jahreszeiten" zu sehen und zu hören.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Burgenland
Barbara Marchhart
02682/700/27447
barbara.marchhart@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0002