Hugo Portisch und Wolf Biermann zu Gast in „Stöckl.“

Am 10. August um 23.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Im Sommer gibt es ein Wiedersehen mit ganz besonderen Ausgaben des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ – am Donnerstag, dem 10. August 2017, sind um 23.00 Uhr in ORF 2 Journalist Hugo Portisch und Liedermacher Wolf Biermann zu Gast bei Barbara Stöckl.

Der Journalist Hugo Portisch und der deutsche Liedermacher Wolf Biermann sind gute Freunde, dabei könnten die beiden hinsichtlich ihrer politischen Prägung kaum unterschiedlicher sein: Portisch stammt aus bürgerlichem Haus, Biermann war lange überzeugter Kommunist. Verbunden sind sie durch ihre beiden großen Lieben – jene zur Politik und jene zu ihren Frauen.

Die Lebensgeschichte von Liedermacher Wolf Biermann ist zugleich außergewöhnliches Zeugnis der deutschen Nachkriegsgeschichte: Der Verlust seines Vaters im KZ Auschwitz beeinflusste maßgeblich seine Entscheidung, mit 16 freiwillig in die DDR zu gehen, weil er sie für das bessere Deutschland hielt. Mit seinen kritischen Texten fiel der heute 80-Jährige jedoch in Ungnade und wurde 1976 ausgebürgert – die Proteste dagegen gelten als Anfang vom Ende der DDR.

Der 90-jährige Hugo Portisch ist für seine außergewöhnliche journalistische Tätigkeit an den Hotspots des Weltgeschehens, seinen Weitblick und seine Analysen der heimischen und internationalen Politik bekannt. Im Austausch mit Wolf Biermann zeigt der „Geschichtslehrer der Nation“ in „Stöckl.“ ganz andere Facetten. Ein sehr persönliches Gespräch über Freundschaft im Alter, die Liebe und darüber, was die beiden der Welt hinterlassen wollen.

„Stöckl.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002