Beachvolleyball-WM 2017: Mit card complete bargeldlos dabei!

Wien (OTS) - Ab heute ist Wien die Welthauptstadt des Sommersports: Auf der Donauinsel startet die Beachvolleyball-WM 2017 - und card complete ist als exklusiver Abwickler für den bargeldlosen Zahlungsverkehr mit dabei. Besucherinnen und Besucher können sich voll und ganz auf das sportliche Vergnügen konzentrieren – sie bezahlen einfach, schnell und sicher mit ihrer Karte! 

Mit an die 50 modernen Terminals bietet card complete allen Besucherinnen und Besuchern bequemes bargeldloses Bezahlen an den Tageskassen, in der Gastronomie und bei Nebenveranstaltungen für die gesamte Beachvolleyball-WM. Auch das besonders schnelle kontaktlose Bezahlen „im Vorbeigehen“ – mittlerweile schon alltäglicher und gewohnter Bezahlstandard bei den Konsumenten – ist bei diesem sommerlichen Mega-Event auf der Donauinsel Standard. Beträge bis € 25,- können so durch kurzes Halten der Karte an das Kartenterminal beglichen werden – für höhere Beträge benötigt man einen PIN-Code. Gleichzeitig ersparen sich die Standbetreiber das umständliche und unsichere Handling mit dem Bargeld.  

All das erhöht den Komfort – für Dr. Heimo Hackel, Vorstandsvorsitzender der card complete Service Bank AG, eine Top-Priorität: „Sicherheit und Service stehen bei uns im Vordergrund. Wir wollen, dass die Besucherinnen und Besucher ganz entspannt die sportlichen Highlights und das vielseitige Rahmenprogramm genießen können. Und wir freuen uns, mit unseren Bezahllösungen Partner bei diesem internationalen Top-Event sein zu dürfen.“ 

Die Besucherinnen und Besucher erwarten spannende Spiele in einzigartiger Atmosphäre mit toller Strandkulisse sowie ein reichhaltiges gastronomisches Angebot und heiße Partys rund um den Center Court.

Folgende Karten werden für Zahlungen akzeptiert: Visa, Mastercard, JCB sowie Maestro und V PAY. 

Nähere Infos zum umfassenden Karten- und Terminalangebot von card complete auf www.cardcomplete.com   

Über die card complete Service Bank AG

card complete ist mit rund 1,5 Mio. Karteninhabern und einem flächendeckenden Netz von Akzeptanzstellen die Nummer 1 am heimischen Kreditkartenmarkt. Der einzige österreichische voll integrierte Karten-Komplettanbieter vereint alle Elemente des bargeldlosen Zahlens – von der Produktentwicklung über Akzeptanzgeräte bis zu Abwicklungssystemen – unter einem Dach und bietet Karteninhabern und Akzeptanzpartnern ein Höchstmaß an Sicherheit und Service in allen Belangen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs.  

Seit über 30 Jahren prägt die card complete die Entwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs in Österreich maßgeblich mit. Über die card complete Service Bank AG werden Karten der Marken Visa und Mastercard sowie JCB-Karten ausgegeben – Visa, V PAY, Mastercard, Maestro, JCB und CUP werden akzeptiert. Die seit 2015 zur Gruppe gehörende DC Bank AG bietet sämtliche Kreditkartenprodukte der Marke Diners Club an. Zur card complete Gruppe zählen außerdem die KSG Karten-Verrechnungs- und Serviceges.m.b.H und die DC elektronische Zahlungssysteme GmbH.

Rückfragen & Kontakt:

Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH
Axel Zuschmann
Tel.: (01) 59932-32
a.zuschmann@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUP0001