Radiotest ergibt starke Zuwächse für Radio Wien

Radio Wien ist die Nummer 1 der Lokalradios in Wien

Wien (OTS) - Radio Wien kann seinen ersten Platz unter den Lokalradios in der Bundeshauptstadt nicht nur behaupten, sondern sogar kräftig ausbauen. Es erzielt im härtesten Radiomarkt Österreichs mehr Marktanteil als jeder der sechs privaten Mitbewerber und sogar mehr als die beiden stärksten Privatradios zusammen. Auch die Tagesreichweite wächst deutlich. Das ergibt der vom unabhängigen Marktforschungsinstitut GfK Austria durchgeführte Radiotest für den Zeitraum Juli 2016 bis Juni 2017. Insgesamt erreicht Radio Wien in seinem Sendegebiet täglich 316.000 Personen ab 10 Jahren (Mo-Fr).

Bei den Hörerinnen und Hörern ab 10 Jahre nimmt Radio Wien mit 18% Marktanteil (Mo-Fr) mit deutlichem Vorsprung den ersten Platz ein. Im Vergleich zum Zeitraum Juli 2015 bis Juni 2016 gelingt es dem stärksten Regionalsender Wiens seinen Vorsprung um 4 Prozentpunkte zu steigern. Kein anderes Radio in Wien kann so einen gewaltigen Zugewinn erzielen. Gleichzeitig wächst auch die Tagesreichweite (Mo-Fr) von 11,9% auf 13,2%. Dem jüngsten Radiotest zufolge erreicht Radio Wien im Bereich 10+ einen 2-mal höheren Marktanteil als der nächstgereihte private Mitbewerber.
Besonders eindrucksvoll kann Radio Wien seinen Vorsprung in der Kernzielgruppe 35+ ausbauen. So klettern die Tagesreichweite im Vergleich zu Juli 2015 bis Juni 2016 von 16,2% auf 18,4% und der Marktanteil von 17% auf 21% (Mo-Fr). Demnach hört jeder sechste Wiener/jede sechste Wienerin in der Bevölkerungsgruppe 35+ Radio Wien. In dieser Zielgruppe wird Radio Wien von 3-mal so vielen Personen gehört wie sein stärkster privater Mitbieter.
Die Tagesreichweite der „Bevölkerungsgruppe 14 bis 49“ festigt sich bei soliden 8,2%. Darüber hinaus wächst der Marktanteil von Radio Wien(Mo-Fr) in diesem Segment von 10% auf 12%, während fast alle Privatradios in diesem Bereich Verluste hinnehmen müssen.
„Ich gratuliere dem engagierten Radio Wien-Team und meiner Programmchefin Jasmin Dolati zu diesem beeindruckenden Erfolg. Der jüngste Radio Test beweist ein weiteres Mal, dass sich das Bemühen um Qualität, das unentwegte Ringen um Aktualität mit Wien-Bezügen und der unermüdliche Einsatz im Dienste unserer Hörerinnen und Hörer auf jeden Fall auszahlen. Wir sind – und das vielleicht mehr denn je – ein Radio, wie Wien es braucht “, freut sich ORF-Landesdirektorin Dr. Brigitte Wolf. Programmchefin Jasmin Dolati sieht „in den guten Zahlen die Bestätigung für unseren eingeschlagenen Weg. Wir arbeiten jeden Tag aufs Neue daran, das beste Lokalradio der Bundeshauptstadt zu gestalten.“

gesperrt bis 27.07., 12.00 Uhr – frei für die Freitag-Ausgaben

Rückfragen & Kontakt:

Reinhardt Badegruber, Öffentlichkeitsarbeit ORF Wien, Argentinierstraße 30a, Tel. 01/502 01/18152, reinhardt.badegruber@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WOA0001