Eine grüne Insel mitten am Nestroyplatz

Ein KÖR – Kunst im öffentlichen Raum Wien Projekt von Christian Hasucha von 26. Juli bis 16. August 2017

Wien (OTS) - Am Nestroyplatz im zweiten Wiener Gemeindebezirk entsteht Die Insel, ein begrünter Hügel mit sieben Meter Durchmesser. Vom 26. Juli bis 16. August 2017 haben die Besucher_innen der Insel die Möglichkeit, die Stadt aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen. Passant_innen und Interessierte können täglich von 12.00 bis 20.00 Uhr einen individuellen Zeitraum reservieren und Die Insel kostenfrei nutzen. „Auf der Insel ist man selbst Beobachter und einer, der beobachtet wird“, so Hasucha. Ob für ein Picknick, ein Arbeitstreffen oder ein Livekonzert, Die Insel ist das, was die Besucher_innen daraus machen. Eine ausklappbare Leiter ermöglicht so die Flucht aus dem hektischen Stadtbetrieb. Die Insel fungiert als öffentlich-privater Rückzugsort, der einen kalkulierten Bruch mit dem Alltag zulässt.

Wie komme ich auf Die Insel?


Unter https://teamup.com/ksq12n5c1b1d89pfmr werden die freien Termine angezeigt. Danach den Terminwunsch samt Kontaktdaten an dieinsel@sectiona.at senden oder rufen Sie +43 660 2102533 (ab 26. Juli zwischen 12 und 20 Uhr).
Die Insel ist, nach vorheriger Anmeldung, kostenfrei zu erleben.

Eröffnung:


Dienstag, 25. Juli 2017, 17.00 Uhr
Nestroyplatz, 1020 Wien

Es sprechen:
Martina Taig, Geschäftsführerin KÖR GmbH
Ursula Lichtenegger, Bezirksvorsteherin 2. Bezirk
Christian Hasucha, Künstler

Öffnungszeiten:
26. Juli bis 16. August 2017, täglich von 12.00 bis 20.00 Uhr 

www.koer.or.at

Rückfragen & Kontakt:

Elke Weilharter | SKYunlimited
elke.weilharter@skyunlimited.at
+43 699 1644 8000

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKY0001