PK "Ein moderner und zeitgemäßer Handels-Kollektivvertrag", 24.7.2017, 10:30 Uhr, Cafe Museum

Wien (OTS) - Die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) laden herzlich ein zur Pressekonferenz: 

Ein moderner und zeitgemäßer Handels-Kollektivvertrag

am Montag, 24. Juli 2017, 10.30 Uhr 

im Cafe Museum, Operngasse 7, 1010 Wien. 

Die Verhandlungen für einen modernen und zeitgemäßen Kollektivvertrag für rund 400.000 Angestellte und Lehrlinge im österreichischen Handel sind abgeschlossen. Die Kollektivvertragspartner haben sich nach intensiven Verhandlungen auf ein neues Gehaltssystem mit folgenden Schwerpunkten geeinigt: Faire Verteilung des Lebenseinkommens, neue Bewertung von Qualifikationen und Berufsbildern sowie die Anpassung an die zu erwartenden strukturellen und arbeitsorganisatorischen Entwicklungen im Handelssektor. 

Ihre GesprächspartnerInnen:

- Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

- Mag. Iris Thalbauer, Geschäftsführerin der Bundessparte Handel der WKÖ

- Wolfgang Katzian, Vorsitzender der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp), und

- Franz Georg Brantner, Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der GPA-djp  

Zur Beantwortung etwaiger Detailfragen werden außerdem Sonja Marchhart, Sozialpolitische Referentin der Bundessparte Handel in der WKÖ, und Anita Palkovich, Wirtschaftsbereichssekretärin in der GPA-djp, anwesend sein.

VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen!

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp Öffentlichkeitsarbeit
Litsa Kalaitzis
Tel: 05 0301-61553
litsa.kalaitzis@gpa-djp.at
http://www.gpa-djp.at

Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Sabine Radl
Tel.: 0590900/DW 3590
sabine.radl@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002