Kurz: Gratulation an Georg Strasser zur Bestellung zum Präsidenten des Bauernbundes

Strasser wird der heimischen Landwirtschaft eine starke Stimme verleihen – Dank an Jakob Auer für jahrzehntelange Arbeit im Interesse der österreichischen Agrarwirtschaft

Wien (OTS) - "Ich gratuliere Georg Strasser zur Bestellung zum Bauernbund-Präsidenten. Georg Strasser ist ein junger, motivierter Vertreter des ländlichen Raumes und der heimischen Landwirtschaft", so Parteiobmann Sebastian Kurz. Strasser sei vor allem durch sein Amt als Bürgermeister und Landwirt jemand, der im ländlichen Raum stark verankert ist und der die Anliegen der Bäuerinnen und Bauern bestens vertritt. "Mit Georg Strasser an der Spitze wird der erfolgreiche Weg und die jahrelange Arbeit Jakob Auers für den Bauernbund fortsetzt", sagt Kurz. Strasser folgt dem oberösterreichischen Nationalrat Jakob Auer nach, welcher seit 2011 im Amt war. Der Niederösterreicher ist seit 2009 Bürgermeister der Marktgemeinde Nöchling im Bezirk Melk und seit 2013 Nationalratsabgeordneter. "Ich freue mich, auf die künftige Zusammenarbeit mit Georg Strasser und den gemeinsamen Aufbruch in eine neue Zeit für den Bauernbund und für Österreich", so Kurz.

Sebastian Kurz spricht dem scheidenden Präsidenten Jakob Auer seinen Dank aus: "Jakob Auer hat jahrzehntelang die Interessen der österreichischen Agrarwirtschaft vertreten und sich dabei für eine Stärkung des ländlichen Raums, den Ausbau landwirtschaftlicher Strukturen und die nachhaltige Nutzung unserer natürlichen Ressourcen eingesetzt. Ich wünsche ihm für die Zukunft alles Gute."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Volkspartei, Abteilung Presse, Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at, www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002