Fit fürs Energiesparen: die energie-führerschein Coaches

"die umweltberatung" bietet im Herbst den Kurzlehrgang energie-führerschein Coach an.

Wien (OTS) - Im Kurzlehrgang erfahren die TeilnehmerInnen die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und Energieverbrauch und was man im täglichen Leben zur Erreichung der Klimaschutzziele beitragen kann. Ziel des Kurzlehrganges ist es, dieses Wissen in energie-führerschein Seminaren motivierend weiter zu vermitteln. 77 energie-führerschein Coaches gibt es derzeit, sie haben insgesamt schon 1.393 Personen erfolgreich zum energie-führerschein Zertifikat geführt. Den nächsten dreitägigen Kurs startet "die umweltberatung" im Herbst.

Lebendige und praxisnahe Wissensvermittlung macht klar, wie Klimawandel und Energieverbrauch zusammenhängen und motiviert, dementsprechend sparsam mit Energie umzugehen. Genau das ist der Schwerpunkt im dreitägigen Kurzlehrgang energie-führerschein Coach. „Die künftigen Coaches bekommen im Kurzlehrgang viel Hintergrundwissen und können spielerische Wissensvermittlung selbst erfahren. Die drei Lehrgangstage sind intensiv mit Lernen und Ausprobieren ausgefüllt“, berichtet DIin Doris Banner von "die umweltberatung" über ihre Erfahrungen als Lehrgangsleiterin.

Auf zur Prüfung!

Die energie-führerschein Coaches werden mit den Inhalten des energie-führerscheins vertraut. Sie erhalten das Handwerkszeug und die Berechtigung dafür, andere Menschen in energie-führerschein Seminaren auf die Prüfung vorzubereiten. "die umweltberatung" gibt den TeilnehmerInnen ein praxiserprobtes Schulungskonzept mit den Inhalten des energie-führerscheins mit auf den Weg. Es werden Unterrichtseinheiten vorgestellt und Methoden spielerisch erarbeitet.

Österreichweite Verbreitung in Arbeit

Begonnen hat das Projekt energie-führerschein mit Kurzlehrgängen, Seminaren und Prüfungen in Wien. Im Magistrat der Stadt Wien zum Beispiel gibt es bereits 10 energie-führerschein Coaches, die mittlerweile 230 Lehrlinge zur Prüfung geführt haben.

Nun arbeitet "die umweltberatung" daran, den energie-führerschein auch in anderen Bundesländern zu etablieren. Volkshochschulen in Salzburg, Kärnten und der Steiermark haben bereits ausgebildete energie-führerschein Coaches, die ab Herbst 2017 aktiv werden.

Information

Den nächsten Kurzlehrgang energie-führerschein Coach bietet "die umweltberatung" am 23., 29. und 30. November 2017 in Wien an. Die Kosten betragen € 610,- pro Person inkl. Prüfung und Kursunterlagen. Information und Anmeldung auf www.umweltberatung.at/kurzlehrgang-zum-energie-coach und www.energie-fuehrerschein.at sowie bei "die umweltberatung" Wien, Tel. 01 803 32 32.

Finanzielle Förderungen sind durch den WAFF www.waff.at und die Arbeiterkammer Wien mit dem AK-Bildungsgutschein möglich.

Der energie-führerschein wurde mit Unterstützung der MA 20 -Energieplanung und der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 entwickelt und 2015 mit dem Klimaschutzpreis ausgezeichnet.

"die umweltberatung" Wien ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22.

Rückfragen & Kontakt:

"die umweltberatung" Wien, DIin Sabine Seidl
Tel. 01 803 32 32-72, mobil 0699 189 174 65
sabine.seidl@umweltberatung.at, www.umweltberatung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005