25 Orte in 25 Tagen: Die "ORF NÖ-Sommertour" startet am Montag, 10. Juli

Täglich drei Stunden Radio Niederösterreich live – „Nö heute“ mit Reportagen aus den Gemeinden – Besonderheiten aus den Gemeinden im Mittelpunkt

St. Pölten (OTS) - Die traditionsreiche „Sommertour“ des ORF Niederösterreich startet in wenigen Tagen: Von 10. Juli bis 11. August kommen Moderatoren, Redakteure und Technik des Landesstudios wieder in alle Bezirke Niederösterreichs und machen „Programm zum Angreifen“.

Aus einem mobilen Radiostudio wird täglich von 13 bis 16 Uhr live die „ORF NÖ-Sommertour“ mit regionalen Gästen gesendet; um 19 Uhr berichtet „Nö heute“ in ORF 2/N ausführlich aus der jeweiligen Gemeinde. Und im Internet gibt´s Hintergrundinformationen und die schönsten Fotos des Tages.

*Unterwegs mit historischem Bus

Optischer Blickfang an allen Stationen wird ein historischer Omnibus der Marke „Saurer“, Baujahr sein: Er wurde für die „Sommertour“ des ORF Niederösterreich, der heuer sein 50jähriges Bestehen feiert, als fahrbares Radio-Studio adaptiert. Von hier werden Jennifer Frank, Claudio Schütz, Thomas Schwarzmann, David Pearson und Robert Deutenhauser die „Radio NÖ-Sommertour“-Sendungen gestalten und abwickeln.

Der Bus ist aber darüber hinaus auch den ganzen Juli und August über für das „Haus der Geschichte“ unterwegs und möchte diese neue Einrichtung im Museum Niederösterreich schon jetzt den Menschen näherbringen. Das „Haus der Geschichte“ wird am 10. September in St. Pölten eröffnet – ein Ort, der künftig die Geschichte des Landes vermittelt und zur Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit anregen möchte.

*Die Vielfalt der Gemeinden präsentieren

„Wir wollen mit der Sommertour Radio und Fernsehen für unser Publikum erlebbar machen – und wir freuen uns schon auf viele Besucher, die das ORF NÖ-Team kennenlernen und unmittelbar mit dabei sein werden, wenn „ihre“ Sendungen entstehen“, sagt ORF Landesdirektor Norbert Gollinger.

Im Mittelpunkt stehen dabei lokale Initiativen und Besonderheiten, vom Dampfmaschinenmuseum über die längste Metall-Seilrutsche Österreichs bis zum ersten Eheweg im Land. Dazu kommen Gespräche mit Menschen, die einen heute seltenen Beruf oder außergewöhnliche Hobbys haben – vom Holzknecht bis zu Damenschuhplattlern. Und nicht zuletzt soll die Bevölkerung in jeder Gemeinde eine spezielle Tagesaufgabe lösen...

Radio NÖ-Programmchef Karl Trahbüchler: „Wir wollen schon in der Früh Gusto machen und stimmen in „Guten Morgen NÖ“ auf die Sommertour ein, bevor dann von 13 bis 16 Uhr die Radio-Livesendung läuft“. Und nach 19 Uhr, so Chefredakteur Robert Ziegler, „zeigen die Bewohner der Sommertour-Gemeinden in „Nö heute“ in ORF 2/N, was sie besonders gut, vielleicht sogar am besten im ganzen Land können“.

*Wo die „Sommertour“ Station machen wird

Ob Haupt-, Markt- oder Rathausplatz: Die „ORF NÖ-Sommertour“ wird immer an zentralen und leicht erreichbaren Plätzen Halt machen.

Zum Auftakt ist am Montag, 10. Juli, der Platz vor dem Musikerheim in Schöngrabern (Bezirk Hollabrunn) Schauplatz des Geschehens. Die weiteren Orte der ersten Woche:

Dienstag, 11. Juli:
Lichtenegg (Bez. Wiener Neustadt), beim Dorfzentrum

Mittwoch, 12. Juli:
Dobersberg (Bez. Waidhofen/Thaya), am Hauptplatz

Donnerstag, 13. Juli:
Münchendorf (Bez. Mödling), am Kirchenplatz

Freitag, 14. Juli:
Ramsau (Bez. Lilienfeld), am Dorfplatz

Das ORF NÖ-Team in dieser Woche sind Jennifer Frank, Fabian Fessler und Robert Morawec.

Die weitere Route in der Übersicht (jeweils Montag bis Freitag):

17. – 21. Juli:
St. Anton/Jeßnitz, Pölla, Hadersdorf/Kamp, Velm-Götzendorf, Tattendorf

24. – 28. Juli:
Bad Großpertholz, Yspertal, Scharndorf, Hausleiten, Obritzberg-Rust

31. Juli – 4. August:
Sitzenberg-Reidling, Schwarzau/Gebirge, Röhrenbach, Bockfliess, Biberbach

7. – 11. August:
Klausen-Leopoldsdorf, Großgöttfritz, Kirchberg/Pielach, Fischamend, Zellerndorf

*Alle Details auf noe.orf.at

Eine Vorschau bzw. Informationen zu den einzelnen Stationen und Fotos der „ORF NÖ-Sommertour“ bietet das Internet unter noe.orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002