Kabarett am Freitag: Start für das „Sommerkabarett“ um 20.15 Uhr in ORF eins

Außerdem: „Was gibt es Neues? – Classics“, Dakapo für „Pratersterne“ und „Ein echter Wiener geht nicht unter“

Wien (OTS) - Lachmarathon am Freitag – mit „Sommerkabarett“, „Was gibt es Neues? – Classics“, „Pratersterne“ und „Ein echter Wiener geht nicht unter“! Das ORF-Sommerkabarett startet am Freitag, dem 7. Juli 2017, um 20.15 Uhr in ORF eins erstmals im Hauptabend. Den Auftakt macht Michael Mittermeier und es wird „Wild“. Gleich danach um 21.25 Uhr gibt es bei „Was gibt es Neues? – Classics“ die besten Szenen aus den vergangen Jahren. Noch einmal Lachen über die witzigsten Rateversuche von Resetarits, Weinzettl, Maurer, Stipsits und Co. – diesmal vom „Eierbeißer“ bis zum „Besen-Porsche“. Um 22.10 Uhr erleuchten dann nochmal die „Pratersterne“ mit Hosea Ratschiller den Kabaretthimmel am Freitag. Beim Dakapo der ersten Folge zu sehen sind Josef Hader, Berni Wagner, Elias Hirschl und Omar Sarsam. Und zum Abschluss heißt es dann um 22.40 Uhr beim Wiedersehen mit der Familie Sackbauer „Ein echter Wiener geht nicht unter“.

„Sommerkabarett – Michael Mittermeier: Wild“ um 20.15 Uhr

Der bayerische Pointenmeister stellt sich die Frage: Wo warst du das letzte Mal wirklich wild? Hast du dabei wenigstens ein Selfie gemacht? Und war das wirklich eine gute Idee? Der Mittermeier läuft ohne Leine rum und er will nicht nur spielen. Aber wie kriegt man sich selbst in den Griff, wenn die Welt sich nicht mehr im Griff hat? Die Welt dreht sich weiter und Michael Mittermeier ist kein aktueller Brennpunkt zu heiß.

ORF-Sommerkabarett im Überblick:

7. Juli: „Michael Mittermeier: Wild“
14. Juli: „Alex Kristan: Heimvorteil“
21. Juli: „Josef Hader: Hader muss weg (1)“
28. Juli: „Josef Hader: Hader muss weg (2)“
4. August: „Viktor Gernot: Im Glashaus“
11. August: „Florian Scheuba: Bilanz mit Frisur“
18. August: „Otto Jaus: Fast fertig“
25. August: „Thomas Maurer: Tolerator“
1. September: „Stipsits & Rubey: Gott und Söhne“

Das „Sommerkabarett“ ist jeweils am Dienstag danach im Rahmen der „DIE.NACHT“ nochmals in ORF eins zu sehen. Mit einer Ausnahme zum Auftakt: am Dienstag, dem 11. Juli 2017, um 22.50 Uhr steht Roland Düringer mit „Ich – allein“ auf dem Sommerkabarett-Programm.

„Was gibt es Neues? – Classics“ um 21.25 Uhr

Vom „Eierbeißer“ bis zum „Besen-Porsche“ – ein Wiedersehen mit den witzigsten Fragen und Antworten aus der beliebten Rate-Comedy mit Oliver Baier gibt es bei „Was gibt es Neues? – Classics“. Beim Rückblick auf die Highlights der vergangenen zwei Jahre sind u. a. Lukas Resetarits, Monica Weinzettl, Eva Maria Marold, Thomas Stipsits, Gerold Rudle, Viktor Gernot und Thomas Maurer mit dabei.

„Pratersterne“: Mit Josef Hader, Berni Wagner, Elias Hirschl und Omar Sarsam um 22.10 Uhr

Hosea Ratschiller begrüßt aus dem „Fluc“ am Wiener Praterstern zum Stand-up-Abend für bekannte und vor allem für weniger bekannte Künstlerinnen und Künstler. Jeder hat fünf Minuten, um das kritische Publikum zu Lachstürmen hinzureißen. In dieser Folge treten neben Klassenprimus Josef Hader auf: der Pointensucher (und -finder) Berni Wagner, der Poetry-Slam-Künstler Elias Hirschl und Omar Sarsam, der die Peinlichkeiten einer ärztlichen Untersuchung schildert.

„Ein echter Wiener geht nicht unter“: „Salz der Erde“ um 22.40 Uhr

Die Sackbauerischen planen mit dem Schani Onkel endlich wieder einmal ins Ausland auf Urlaub zu fahren, und zwar nach Jesolo. Dabei ergibt sich ein Problem: Karli darf seine Freundin Irma mitnehmen, Hanni jedoch soll Franzi, den unerwünschten Intellektuellen, zu Hause lassen. Es werden Versuche unternommen, den störrischen Mundl umzustimmen. Doch damit nicht genug: Mundl, der sich selten ein Blatt vor den Mund nimmt, hat seinen Chef mit zu starken Argumenten bearbeitet. Er wird entlassen. Während er sich auf Jobsuche begibt, muss sich die Familie Sackbauer damit abfinden, dass ihr geplanter Urlaub nach Jesolo in weite Ferne gerückt ist. Ausgerechnet der Verlobte seiner Tochter Hanni, gegen den er starke Aversion gehegt hatte, verschafft Mundl einen Job.
Mit Karl Merkatz (Edmund "Mundl" Sackbauer), Ingrid Burkhard (Toni Sackbauer), Erika Deutinger (Hanni Sackbauer), Alexander Waechter (Franzi), Liliana Nelska (Irmi Sackbauer), Klaus Rott (Karl Sackbauer) u.a.

Apropos Kabarettistisches: Kabarett im Sommer live miterleben:
„Kabarett im Turm“

Wer bei der Aufzeichnung der ORF-III-Sendung „Kabarett im Turm“ dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben. Aufzeichnungstermine 2017: 29. August (Flo und Wisch, Wolf Gruber), 30. August (Bernhard Lentsch, Fredi Jirkal), 31. August (BlöZinger, Nadja Maleh), 1. September (Katie La Folle, Thomas Maurer), 4. September (Reinhard Nowak, Gery Seidl), 5. September (Martin Oberhauser, Christof Spörk) 6. September (Gerald Fleischhacker, Christoph Fälbl & Jürgen Vogl) und 7. September (Magda Leeb, Angelika Niedetzky).

„Sommerkabarett“, „Was gibt es Neues? – Classics“ und „Pratersterne“ sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006