Ovivo erhält Zuschlag für Großauftrag im Wert von über 27 Millionen GBP zur Bereitstellung des Kühlwassereinlauf-Siebsystems für Hinkley Point C

Montreal (ots/PRNewswire) - Ovivo Inc. ("Ovivo") hat über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Ovivo UK Limited den Zuschlag für einen Großauftrag von EDF Energy im Wert von über 27 Millionen GBP erhalten, der die Bereitstellung des Kühlwassereinlauf-Siebsystems für das neue 3.200 MW Kernkraftwerk Hinkley Point C umfasst, das in Somerset errichtet werden wird. Es handelt sich dabei um das erste im Vereinigten Königreich genehmigte Kernkraftwerksprojekt seit 1987.

Ovivo wird über seine Traditionsmarke Brackett Green® ein komplettes Siebanlagensystem für den Kühlwassereinlass bereitstellen, das mehr als 191 Kubikmeter Wasser pro Sekunde zur Kühlung des Dampfkreislaufs für die Stromerzeugung und Diensten für den Nuklearreaktor verarbeitet. Das Equipment wird in erster Linie in der Ovivo-Niederlassung in Colchester entworfen und größtenteils in verschiedenen, zugelassenen Anlagen im Vereinigten Königreich hergestellt werden. Die vertragliche Laufzeit soll sich geschätzt auf 8 Jahre belaufen.

Der Auftragsumfang umfasst die Planung, Fertigung, Lieferung und technische Unterstützung während der Einrichtung und Inbetriebnahme von vier Trommelsieben, vier rahmenlosen Dual-Flow-Siebbändern, zwanzig Grobrechensieben, zwanzig Rechensieben, zwölf Leitungs-Kühlwasserfiltern und allen Hilfskomponenten. Die fertig installierten Trommelsiebe werden mit einem Durchmesser von 27 m (88,6 ft.) und einer Breite von 6,84 m (22,5 ft.) die weltweit größten ihrer Art sein und die vergleichbare Konkurrenz um rund 30% an Umfang übertreffen.

"Wir freuen uns sehr, dass sich EDF Energy für uns als alleinigen Lieferant für das Seewasserfiltrationssystem entschieden hat", erklärte Marc Barbeau, President und Chief Executive Officer von Ovivo. "Wir blicken auf eine langjährige Partnerschaft mit der Kernkraftwerksbranche im Vereinigten Königreich und sind stolz, dass wir die Chance erhalten, einen Beitrag zum Aufbau der nächsten Generation von Kernkraftwerken im Lande leisten zu können", setzte Herr Barbeau hinzu.

Informationen zu Ovivo Inc.

Ovivo ist ein globaler Anbieter von Ausrüstung, Technologien und Systemen für die Wasser- und Abwasseraufbereitung, die zu den erstklassigen Lieferanten für reines Wasser branchenweit zählen und selbst schwierigste Formen von Abwasser meistern können. Ovivo ist eine starke globale Marke mit renommierten Warenzeichen, proprietären Produkten, fortschrittlichen Technologien, umfangreichem Know-how in der Systemintegration und mehr als 150 Jahren Erfahrung in der Aufbereitung von Wasser. Ovivo liefert das gesamte Spektrum für den Industrie- und Kommunalmarkt, von konventionellen bis hin zu hochtechnologischen Wasseraufbereitungslösungen, und nutzt die umfangreiche bestehende Basis der vom Unternehmen weltweit installierten Anlagen, um Teile und Dienstleistungen für seine Kunden anzubieten. Ovivo hat sich der Innovation in einer Branche verschrieben, die in ständiger Entwicklung ist, und bietet kostengünstige, energieeffiziente und umweltverträgliche Lösungen für die Wasseraufbereitung an.

Ovivo befindet sich im Besitz der SKion Water International GmbH und Caisse de dépôt et placement du Québec. Das Unternehmen betreibt eine integrierte globale Plattform, die sich über mehr als 15 Länder erstreckt, und beschäftigt 800 Mitarbeiter, die als Experten im Bereich der Wasseraufbereitung weltweit anerkannt sind. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ovivowater.com.

ANSPRECHPARTNER FÜR WEITERE INFORMATIONEN Marc Barbeau President und Chief Executive Officer Tel: +1-514-284-4238 Pierre-Marc Sarrazin Vice President, Corporate Finance and Treasury Tel.: +1-514-284-7208 Email: pierre-marc.sarrazin@ovivowater.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012