Samsung wird zum Kunstfälscher

Als „echter“ Monet überzeugte The Frame TV in der Albertina - Über 40 Werke aus der Sammlung Batliner im The Frame Art Store verfügbar

Wien (OTS) - Täuschend echt: Samsung Österreich überraschte mit originellem Tausch eines echten Monets gegen einen zum Verwechseln ähnlichen Fernseher. Unter die ausgestellten Kunstwerke der Wiener Albertina schlich sich kürzlich ein digitales Kunstobjekt ein – The Frame TV von Samsung, welcher im „Art Mode“ zum Bild mutiert. Wie realistisch sogar klassische Meisterwerke am TV wirken, ist nun auf YouTube zu sehen. Als Resultat des gelungenen Experiments stellt die Albertina als weltweit erstes Kunstmuseum Teile der Sammlung Batliner – einer der bedeutendsten und größten Privatkollektionen Europas der Malerei der Klassischen Moderne – im The Frame Art Store zur Verfügung. The Frame BesitzerInnen können nun mit über 40 Kunstwerken aus der Sammlung auch ihr Zuhause veredeln.

Video zur Aktion: https://youtu.be/iavjmKNvj1Q
Druckfähige Fotos: http://s.samsung.at/img_TheFrameAlbertina

Durch die Verbindung zwischen hochwertiger Bildqualität mit einer starken Kombination aus Licht und Farbe sowie dem innovativen Design fügte sich The Frame nahtlos in das Raumambiente der Galerien der Albertina ein. Unter den vielen Kunstwerken fiel den BesucherInnen nichts Verdächtiges auf. Die Krönung vieler Museumsbesuche – der Seerosenteich Monets. Statt des originalen Meisterwerkes offenbarte sich den BesucherInnen das einzigartige Display des The Frame im „Art Modus“. Das Bild fanden die BesucherInnen dabei zum Verwechseln ähnlich, womit der innovative TV den Test in der Albertina bestand.

"Uns ging es darum, möglichst authentisch zu demonstrieren, wie echt Kunstwerke in The Frame wirken. Dank unserer langjährigen Zusammenarbeit ließ sich dieses Experiment mit der Albertina und dem Monet aus der Sammlung Batliner sichtlich beeindruckend umsetzten“, so Sunghan Kim, President Samsung Electronics Austria GmbH.

Mehr als 40 Werke aus der Albertina-Sammlung für die Wohnzimmerwand

Die Aktion zeigt eindrucksvoll, wie The Frame im ausgeschalteten Zustand zum Kunstobjekt wird. Über den „Art Store“ sind in der „Samsung Collection“ bereits rund 100 international bekannte Kunstwerke verfügbar, die im „Art Modus“ „ausgestellt“ werden können. In Kooperation mit dem Kunstmuseum Albertina können KunstliebhaberInnen ihre persönliche Kollektion nun exklusiv mit über 40 in der Albertina ausgestellten Kunstwerken der Sammlung Batliner erweitern.

Prof. Dr. Klaus Albrecht Schröder, Generaldirektor der Albertina, freut sich über die Kooperation: „Wir sind sehr stolz, dass die Albertina das weltweit erste Kunstmuseum ist, dessen Bilder im Art Store verfügbar sind. Das sinnliche Kunsterlebnis im Museum ist zwar nicht zu ersetzen. Doch dank der beeindruckenden Auflösung von The Frame kann man sich ein Stück Albertina nach Hause holen und die Meisterwerke der Sammlung Batliner genießen.“

Kunst ist, was Freude macht

Samsungs The Frame ist in Zusammenarbeit mit dem renommierten Schweizer Industriedesigner Yves Béhar entstanden. Durch seine Fassung sowie die lückenlose Montage wirkt das innovative Lifestyle-Gerät wie ein gerahmtes Bild und wird im „Art Modus“ selbst zum digitalen Kunstwerk. Alternativ kann The Frame mit dem optional verfügbaren Studio Stand auch ähnlich einer Staffelei frei im Raum aufgestellt werden. The Frame schafft eine neue Verbindung zwischen hochwertiger Bildqualität mit einer starken Kombination aus Licht und Farben sowie innovativem Design, das sich nahtlos in das gewünschte Umfeld einbinden und zugleich inhaltlich personalisieren lässt. The Frame wurde bei der CES 2017 mit dem „Best of Innovations Award“ ausgezeichnet, bei dem insbesondere die Idee der Produkte sowie die Herangehensweise an deren Entwicklung im Zentrum steht.

Über The Frame TV:

Produktinformationen und Verfügbarkeit: http://www.samsung.com/at/tvs/theframe/highlights/
Druckfähige Produkt- und Lifestyle-Bilder: http://s.samsung.at/img_TheFrame

Über Albertina

Die Albertina zählt zu den führenden Kunstmuseen Österreichs und besitzt mit der Sammlung Batliner eine der bedeutendsten und größten Privatkollektionen Europas der Malerei der Klassischen Moderne. Sie bildet den Kernbestand der permanent eingerichteten Schausammlung und spannt mit rund 500 Werken einen Bogen über die spannendsten Kapitel aus 130 Jahren Kunstgeschichte, vom französischen Impressionismus bis in die jüngste Gegenwart. Weitere Informationen zu Ausstellungen und Besuch auf www.albertina.at.

Über Samsung Electronics

Samsung Electronics Co., Ltd. inspiriert Menschen und gestaltet die Zukunft mit Ideen und Technologien, die unser Leben verbessern. Das Unternehmen verändert die Welt von Fernsehern, Smartphones, Wearables, Tablets, Haushaltsgeräten, medizintechnischen Geräten, Netzwerk Systemen, Speicher, System LSI und LED-Lösungen. Entdecken Sie die neuesten Nachrichten, Hintergrundinformationen und Pressematerialien auf www.samsung.at und im Samsung Newsroom unter http://news.samsung.com/

Rückfragen & Kontakt:

Albertina, Fiona Sara Schmidt, +43 1 534 83 511, s.schmidt@albertina.at oder presse@albertina.at
Samsung Electronics Österreich: Réka Bálint, +43 1 51615 44, reka.balint@samsung.com oder presse@samsung.at
Kobza Integra Public Relations, Mateusz Baranowski, +43 1 5225550 306, m.baranowski@kobzaintegra.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011