„Bürgeranwalt“ am 1. Juli: Wohnungskauf von einem Geschäftsunfähigen – 130.000 Euro Verlust

Außerdem: Nachgefragt – Zweiter Lift am Stephansplatz?

Wien (OTS) - Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 1. Juli 2017, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Fälle:

Wohnungskauf von einem Geschäftsunfähigen – 130.000 Euro Verlust

Georg H. kaufte von einem Geschäftsmann um 130.000 Euro eine Wohnung, die dieser kurz zuvor um 60.000 Euro von einem Pensionisten erworben hatte. Drei Jahre später muss Herr H. die Wohnung zurückgeben. Begründung: Der mittlerweile besachwaltete Pensionist hätte beim Wohnungsverkauf nicht mehr gewusst, was er tut. Eigentlich müsste Herr H. jetzt seine 130.000 Euro zurückbekommen. Aber der Geschäftsmann, von dem er gekauft hat, ist unauffindbar. Hat der Vertragserrichter gepfuscht?

Das „dritte“ Geschlecht

Jedes Jahr werden in Österreich rund 25 Kinder geboren, die anatomisch weder männlich noch weiblich sind – intergeschlechtliche Personen. Vorschnell wurden in der Vergangenheit viele mittels geschlechtsangleichender Operationen zu Mädchen gemacht. Ein Eingriff, der oft traumatische Folgen für die Betroffenen hatte. Volksanwalt Dr. Günther Kräuter fordert sorgsamere medizinische Betreuung und unterstützt die Forderung nach amtlicher Anerkennung eines dritten Geschlechts.

Nachgefragt: Zweiter Lift am Stephansplatz?

Die Wiener U-Bahn-Station Stephansplatz wird jeden Tag von 230.000 Personen benutzt. Doch in der Station gibt es nur einen einzigen Aufzug, der an die Oberfläche führt. Ein Umstand, der von der Volksanwaltschaft und von Behindertenorganisationen seit Längerem kritisiert wird. Wird im Zuge der Umbauarbeiten ein zweiter Lift gebaut?

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006