ERINNERUNG: ÖGJ Wien und AK Wien zeichnen Lehrlinge aus

Faul, desinteressiert, demotiviert und verantwortungslos - „Typisch Lehrling“

Wien (OTS) - Wer kennt die gängigen Lehrlingsklischees nicht – arbeitsscheu, nicht lernwillig und nicht einmal zum Kaffeekochen zu gebrauchen. Dass das nicht stimmt, beweist die Wiener Gewerkschaftsjugend und Arbeiterkammer Wien mit der heutigen Verleihung der neuen Auszeichnung „Typisch Lehrling“.

Gemeinsam mit Vorgesetzten, AusbildnerInnen, KollegInnen, FreundInnen und Bekannten holen wir motivierte und fleißige Lehrlinge nun vor den Vorhang des erstmal stattfindenden Wettbewerbes. Engagiert und interessiert bringen die Wiener Lehrlinge neue Sichtweisen und frischen Schwung ins Unternehmen und sind für alle ein wesentlicher Bestandteil des betrieblichen Alltags. ++++


B I T T E  M E R K E N  S I E  V O R !

ÖGJ Wien und AK Wien prämieren Lehrlinge aus allen 23 Wiener Gemeindebezirken.

Die Jury besteht aus: 
Ali Dogan (Vorsitzender ÖGJ Wien)
Farzin Weysi (Landesschulsprecher Wiener Berufsschulen)
Alice Kundtner (Stellvertretende Direktorin AK Wien)
Jennifer Frühstück (Gewinnerin amaZone Award 2016)


DATUM: Donnerstag, 29. Juni 2017
UHRZEIT: 18:30 Uhr

ORT: ÖGB Riverbox
Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien

www.typischlehrling.at

www.oegj-wien.at
wien.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Kommunikation
Suzan Aytekin
Tel.: (01) 53 444 39284
Mobil: 0664 614 50 11
E-Mail: suzan.aytekin@oegb.at
www.oegj.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004