Wr. Gemeinderat - Georg Niedermühlbichler (SPÖ): Wohnen ist ein Grundwert und darf nicht der Spekulation überlassen werden

SPÖ Wien steht für leistbares Wohnen für alle

Wien (OTS/SPW-K) - „Der Stadt Wien ist es nicht egal, was auf den Grundstücken passiert, die sie verkauft“, stellt SP-Gemeinderat Georg Niedermühlbichler heute im Zuge der Aktuellen Stunde im Wiener Gemeinderat klar. „Wenn wir Grundstücke verkaufen, dann mit dem Weitblick, leistbaren und hochwertigen Wohnraum für die Menschen in unserer Stadt zu schaffen. Wir wollen, dass sich Firmen ansiedeln, die Arbeitsplätze schaffen, und wir wollen städtische Erweiterungsgebiete entwickeln.“ Die SPÖ Wien beteilige sich weder heute noch in Zukunft an Spekulationen, macht Niedermühlbichler deutlich.

Klare Worte findet Niedermühlbichler auch in Richtung der ÖVP: „Wohnen muss für die Menschen in Wien leistbar sein – dafür steht die SPÖ Wien. Das Interesse der ÖVP hingegen scheint darin zu liegen, den Menschen das Leben zu erschweren, indem sie sich gegen den Mindestlohn, gegen faire Einkommen stellt. Das ist nicht unser Verständnis von Gerechtigkeit.“

Kritik übt Niedermühlbichler auch an den NEOS: „Sie sprechen laufend von Marktwerten und Marktpreisen. Würde sich die Stadt Wien tatsächlich daran halten, könnten sich die Menschen in unserer Stadt keine Mietwohnungen mehr leisten – von Wohnungen im Eigentum kann gar nicht erst die Rede sein.“

Zwei Bereiche seien ausschlaggebend für das Schaffen von leistbaren Wohnraum in Wien. Die Wohnbauförderung der Stadt Wien, die auch im Ausland hoch angesehen ist, sowie der Grundstücksverkauf an Wohnbauträger für den sozialen Zweck. „Das sind Zahnräder, die ineinander greifen und den Erfolg Wiens im Bereich des Wohnbaus ausmachen“, unterstreicht Georg Niedermühlbichler und fordert ein entsprechendes Bundesgesetz für den privaten Bereich. Demnach soll nicht Gewinnmaximierung bei Privatverkäufen im Vordergrund stehen, sondern das Schaffen von leistbarem Wohnraum.

„Unsere Aufgabe ist es nicht, sich an Wohnbau- und Immobilienspekulationen zu beteiligen. Wohnen ist ein Grundwert und muss im Sinne der Menschen in unserer Stadt geschützt werden“, so Niedermühlbichler abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Mag.a Daniela Mantarliewa
Online-Kommunikation
+43 1 4000 81922
daniela.mantarliewa@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001