Einladung: ÖAMTC präsentiert Verkehrssicherheitskampagne mit F1-Stars

Pressekonferenz mit Fernando Alonso und Valtteri Bottas am Mittwoch, 5. Juli, 11 Uhr, im ÖAMTC-Mobilitätszentrum Erdberg

Wien (OTS) - Weltweit sterben täglich 3.500 Menschen im Straßenverkehr. Die FIA-Kampagne #3500LIVES soll Bewusstsein schaffen, dass Verkehrssicherheit jeden Einzelnen betrifft. Als Botschafter fungieren Promis aus Showbiz und Motorsport. Zum Start in Österreich holt der ÖAMTC zwei Formel 1-Fahrer nach Wien: Fernando Alonso und Valtteri Bottas werden gemeinsam mit ÖAMTC-Verbandsdirektor Oliver Schmerold und Werner Kraus (ÖAMTC-Ehrenpräsident, Trustée der FIA-Foundation) die neue Kampagne im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellen.

Nach der Pressekonferenz signieren die F1-Stars gemeinsam mit den ÖAMTC-Vertretern Graffiti-Kunstwerke und stehen geladenen Gästen für Autogramme zur Verfügung.

Wann: Mittwoch, 5. Juli 2017, 11 Uhr Wo: ÖAMTC-Mobilitätszentrum Baumgasse 129, 1030 Wien Programm: 11 Uhr Pressekonferenz im Anschluss #3500LIVES Graffiti-Aktion

Medienvertreter sind zur Pressekonferenz und zum Event herzlich eingeladen. Akkreditierung notwendig. Anmeldungen bitte per Mail an kommunikation@oeamtc.at oder telefonisch unter +43 (0)1 711 99 21218.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation
Dagmar Halwachs
+43 (0) 1 711 99-21218
kommunikation@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001