Bundesminister Sebastian Kurz: „Gratuliere Emil Brix zu seiner neuen Aufgabe“

BMEIA: Bestellung des neuen Direktors der Diplomatischen Akademie

Wien, am 21. Juni 2017 (OTS) - Bundesminister Sebastian Kurz hat den derzeitigen österreichischen Botschafter in Moskau, Dr. Emil Brix, zum künftigen Direktor der Diplomatischen Akademie in Wien ernannt. “Ich gratuliere Emil Brix zu seiner neuen Aufgabe und bin überzeugt, dass die Diplomatische Akademie von seinen vielfältigen diplomatischen Erfahrungen profitieren sowie weltweit führende Ausbildungsstätte für den diplomatischen Nachwuchs bleiben wird“, so Bundesminister Sebastian Kurz.

Botschafter Brix folgt damit Staatssekretär a.D. Dr. Hans Winkler, der die Diplomatische Akademie seit April 2009 geleitet hat. „Ich danke Hans Winkler herzlich für seinen langjährigen und erfolgreichen Einsatz als Direktor der Diplomatischen Akademie und bereits zuvor als Leiter des Völkerrechtsbüros und Staatssekretär im Außenministerium“, so Sebastian Kurz.

Botschafter Dr. Emil Brix ist seit 2015 österreichischer Botschafter in Moskau. Davor wirkte er als Botschafter in London sowie als Leiter der Kultursektion des BMEIA. Weitere Stationen seiner diplomatischen Laufbahn waren Warschau, Krakau und das österreichische Kulturinstitut in London. In seinem wissenschaftlichen Werk widmet sich Botschafter Brix vor allem der österreichischen und europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.

Aufgabe der Diplomatischen Akademie ist es unter anderem, Absolventinnen und Absolventen in- und ausländischer Hochschulen auf die Berufstätigkeit im diplomatischen Dienst, in internationalen Organisationen oder der internationalen Wirtschaft vorzubereiten.

Rückfragen & Kontakt:

BMEIA
Presseabteilung
+43(0)501150-3320, F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001