„Bürgeranwalt“: Lärm durch Modellflugzeuge

Am 17. Juni um 17.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Peter Resetarits beschäftigt sich in der jüngsten „Bürgeranwalt“-Ausgabe am Samstag, dem 17. Juni 2017, um 17.30 Uhr in ORF 2 mit folgenden Fällen:

Lärm durch Modellflugzeuge
In Radstadt in Salzburg benutzt die Modellfluggruppe Pongau seit 2011 einen kleinen Flugplatz. Die Bewohner einer benachbarten Siedlung klagen über den ständigen Lärm durch die Fluggeräte. Sie wünschen sich eine strengere Lärmschutzverordnung. Volksanwältin Gertrude Brinek fordert im Studiogespräch mit dem Bürgermeister von Radstadt eine neue Regelung.

Nachgefragt: Lärm durch Golfplatz
Am Golfplatz bei Pfarrkirchen in Bad Hall wird in Vorbereitung auf Turniere oft sonntags in den frühen Morgenstunden mit lauten Fahrzeugen der Rasen gemäht. Die Anrainer/innen klagen auch hier über Lärmbelästigung und Schlafentzug. Nach einer „Bürgeranwalt“-Diskussion und Kritik der Volksanwaltschaft gibt es eine neue Lärmschutzverordnung.

Langenlois: Umstrittene Umwidmung
Anrainer/innen eines großen Weinbaubetriebes in Langenlois kritisieren, dass die Gemeinde Grundstücke eines alteingesessenen Winzers von Grünland / Land- und Forstwirtschaft in Bauland-Agrargebiet umgewidmet hat. Sie befürchten einen Ausbau beim Nachbarn. Mit dem Chef der Abteilung Raumordnung im Land NÖ, Dr. Gerald Kienastberger, diskutiert der Anwalt der Anrainer/innen.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + und 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0016