„Mission: Impossible 5“: Verfolgungsjagd mit Tom Cruise in Wien

Deutschsprachige Free-TV-Premiere des fünften Teils der Hollywood-Action-Reihe am 18. Juni in ORF eins

Wien (OTS) - Wien goes Hollywood! Tom Cruise alias Agent Ethan Hunt ist wieder unterwegs – und diesmal verschlägt es den Superagenten in „Mission: Impossible 5 – Rogue Nation“ nach Wien, genauer gesagt in die Wiener Staatsoper, die im fünften Teil der Action-Reihe eindrucksvoll in Szene gesetzt wird: Während das Publikum Puccinis Oper „Turandot“ lauscht, macht sich Tom Cruise hinter den Kulissen auf die Jagd nach einem möglichen Terroristen. Rund zehn Tag lang schlug das Team rund um Regisseur und Drehbuchautor Christopher McQuarrie im August 2015 seine Zelte in Wien auf und setzte die anspruchsvollen Szenen in und rund um die Wiener Staatsoper um. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und steht mit der deutschsprachigen Free-TV-Premiere von „Mission: Impossible 5 – Rogue Nation“ am Sonntag, dem 18. Juni 2017, um 20.15 Uhr auf dem Programm von ORF eins. An der Seite von Tom Cruise begeistern weiters Simo Pegg („Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück“), Jeremy Renner, Rebecca Ferguson, Ving Rhames, Sean Harris und Alec Baldwin.

Wien goes Hollywood

Tom Cruise durchläuft in „Mission: Impossible 5 – Rogue Nation“ sämtliche Winkel des Opernhauses, von der Feststiege über die Technik- und Kostümräume bis hin zur Hinterbühne, auf der er sich in schwindelerregender Höhe einen erbitterten Zweikampf liefert – zu den Klängen der weltberühmten Arie „Nessun dorma“. Als Höhepunkt seilt sich Agent Ethan Hunt in rasantem Tempo vom Dach der Wiener Staatsoper ab. Neben Tom Cruise und der Staatsoper zählen auch die Wiener Philharmoniker zu den Stars von „Mission: Impossible 5“. Sie haben 20 Minuten Opernmusik für den Film eingespielt.

Mehr zum Inhalt

Ethan Hunts fünfte Mission erweist sich als die vielleicht unmöglichste seiner langen und erfolgreichen Karriere als Geheimagent: Nachdem das Pentagon die IMF aufgelöst hat, ist er ohne jegliche Unterstützung der Regierung dem geheimnisvollen „Syndikat“ auf der Spur, das sich bald als sein bisher mächtigster Gegner erweisen wird. Denn die Gerüchte um eine gefährliche internationale Untergrundorganisation aus hochqualifizierten Spezialagenten haben sich als bittere Realität erwiesen. Deren oberstes Ziel: die ehemaligen Mitglieder der IMF auszulöschen und durch skrupellose Anschläge eine neue Weltordnung zu schaffen. Um die gefährliche und hocheffiziente Terrororganisation aufzuhalten, muss Hunt sein einzigartiges Team versammeln. Hilfe bietet auch die geheimnisvolle Agentin Ilsa Faust an – doch als wie zuverlässig wird sie sich erweisen?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004