Volkshilfe: Schließung der Mittelmeer-Route ist keine Lösung

Fenninger: „Es braucht Friedens- und Sozialpolitik mit finanzieller Unterstützung in den Herkunftsländern“

Wien (OTS) - „Die einzige Lösung ist eine Friedens- und Sozialpolitik mit finanzieller Unterstützung der Menschen in den Herkunftsländern, damit sie nicht zur Flucht gezwungen werden“, antwortet der Direktor der Volkshilfe Österreich Erich Fenninger auf Außenminister Kurz, der die Schließung der Route über das Mittelmeer als „Lösung“ in der Frage der Flüchtlingsbewegung fordert. „Aber das Reden über Aufnahmezentren in Nordafrika, die es nicht gibt, rettet kein Menschenleben. Dieser Nicht-Vorschlag basiert nicht auf Humanität. Tote Flüchtlinge werden bewusst in Kauf genommen, das Ziel sind Abwehr und Asylverweigerung. Es ist unglaublich zynisch, zu versuchen, mit Menschenleben Innenpolitik zu machen“, so Fenninger. 

Außenminister Sebastian Kurz spricht immer wieder von einer dringend notwendigen Steigerung der Hilfe vor Ort. Aber die Zahlen sind eindeutig und für Österreich beschämend:  Österreichs ODA Quote (Official Development Assistance) zeigt zwar einen Anstieg von 0,35% auf 0,41%, der ist aber auf die Einberechnung der Betreuungskosten für Flüchtlinge im Inland zurückzuführen. Der Anteil der direkten Projektmittel für Entwicklungshilfe sinkt de facto“. Auch im Bereich der Humanitären Hilfe hinkt Österreich vielen Ländern hinterher und ist weiter im unteren Bereich angesiedelt, wie auch die AG Globale Verantwortung analysiert.

„Gerade für einen Außenminister ist eine stark innenpolitische Ausrichtung nicht akzeptabel. Österreich und Europa müssen aufhören, eine Politik der Abschreckung und Angstverbreitung zu betreiben und sich langfristig ihrer Verantwortung stellen“, so Fenninger abschließend. 

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe Österreich
Melanie Rami, MA
Pressesprecherin
+43 (0) 676 83 402 228
melanie.rami@volkshilfe.at
www.volkshilfe.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001