„Aufgetischt im Tennengau“ am 15. Juni in ORF 2

Wien (OTS) - „Aufgetischt“ wird am Donnerstag, dem 15. Juni 2017, um 18.05 Uhr in ORF 2 „im Tennengau“, einer Region zwischen Flachgau und Pongau. Zwischen dem Tal der Salzach und dem Tor zum alpinen Felsland – gebildet von Tennen- und Hagengebirge, haben die Herausforderungen dieser Gegend eine Harmonie der Gegensätze hervorgebracht. So besucht „Aufgetischt“ zwei junge Bronzegießer, die am Dürrnberg leben und arbeiten und mit Feuer und Metall Neues formen. Nahe dem Eingang zu dem seit zwei Jahrtausenden stillgelegten keltischen Bergwerk befindet sich das Atelier von Tobias und Manuel Gruber, in dem sie Skulpturen und Ornamente gießen. Am Fuße des Dürrnbergs liegt Hallein, dessen Architektur von einer späteren Phase des Reichtums der Salzindustrie zeugt: Mittelalterliche Speicher- und Verwaltungsbauten prägen das Stadtbild. Dort kochen und kredenzen Alexandra und Aaron Priewasser, gemeinsam Betreiber der „Genusskrämerei“, allerlei Köstlichkeiten. Der Whisky, der die Mahlzeit abrundet, kommt ebenfalls aus Hallein. Anton Vogl vom „Guglhof“ destilliert edle Schnäpse und Whiskys inmitten seiner Kunstsammlung. Einige Kilometer weiter, in Kuchl, lotet Jakob Schiffer die schöpferischen Möglichkeiten rund um das Medium Holz aus und restauriert u. a. Möbel und Kunstgegenstände. In einer ehemaligen Umspannstation für Postkutschen in St. Martin am Tennengebirge trifft man auf Johann-Georg Steinbacher. Er ist mit Pferden aufgewachsen. Statt in einen Traktor investierte er in ein Zuchtbuch und damit in die Erhaltung der selten gewordenen Blauschimmel-Farbschattierung der Noriker, die bis vor 50 Jahren als Arbeitspferde Teil der Lebenswelt im Tennengau waren. Und auch Ernst und Biljana Kronreif haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sie bewirtschaften den „Hohlwegwirt“, der seit fünf Generationen das Gasthaus der Familie ist.

„Aufgetischt im Tennengau“ ist Koproduktion von Satel Film und ORF, gefördert vom Fernsehfonds Austria und dem Filmfonds Wien.

„Aufgetischt“ ist in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003