Karlheinz Töchterle ad LH Niessl: Mit Studienplatzfinanzierung harrt zentrales Kapitel aus Plan A der Umsetzung

ÖVP-Wissenschaftssprecher hofft auf rasche Wiederaufnahme der Verhandlungen

Wien (OTS) - "Mit der Studienplatzfinanzierung harrt ein zentrales Kapitel‎ aus dem von Landeshauptmann Hans Niessl im heutigen 'Journal zu Gast' so gelobten Plan A der Umsetzung", so ÖVP-Wissenschaftssprecher Dr. Karlheinz Töchterle. Er richtet erneut seinen Appell an die SPÖ, die Verhandlungen rasch wieder aufzunehmen und an der Umsetzung der Studienplatzfinanzierung weiterzuarbeiten. „Die Vorarbeiten sind weit gediehen, der Gesetzestext liegt am Tisch und bei gutem Willen aller Beteiligten kann rasch eine Lösung ‎erzielt werden", betont Töchterle.

Der von Landeshauptmann Niessl heute hergestellte Zusammenhang mit Studienbeiträgen entbehre jeder Grundlage, stellt der ÖVP-Wissenschaftssprecher klar. ‎Es gehe um eine neue, stimmige Finanzierung der Universitäten, die vor allem auch verbesserte Betreuungsverhältnisse und damit eine Steigerung der Qualität der Lehre bringe, so Töchterle.‎ "Nützen wir nun den günstigen Augenblick, um dieses für die Universitäten so wichtige Vorhaben umzusetzen!"

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Volkspartei, Abteilung Presse, Web und Social Media, Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at, www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001