Sima: Der Helmut-Zilk-Park als Herzstück des Sonnwendviertels ist fertig!

Rechtzeitig zum 90. Geburtstag von Altbürgermeister Helmut Zilk ist nun das neue „Wohnzimmer im Freien“ vollständig geöffnet

Wien (OTS) - Mit Fertigstellung des zweiten und letzten Bauteiles wurde gestern Wiens größtes innerstädtisches Parkprojekt seit 40 Jahren, der Helmut-Zilk-Park, eröffnet. Das Datum war nicht zufällig gewählt, es wäre der 90. Geburtstag von Wiens Altbürgermeisters Dr. Helmut Zilk gewesen. Als besonderer Ehrengast war Helmut Zilks Witwe Dagmar Koller zur Eröffnung geladen, die sichtlich erfreut und gerührt den herrlichen, weitläufigen Park besichtigt hat. Die rund 70.000 m² große Parkanlage bringt viel Natur für Erholung und Freizeitvergnügen ins Sonnwendviertel in Favoriten: „Auf dieser großzügig angelegten, ökologisch und naturnah gestalteten Parkanlage wurden 520 neue Bäume gepflanzt und erstmals auf einer so großen Fläche, nämlich gut der Hälfte des Parks, Blumenwiesen gesät, ein wunderbares „Wohnzimmer im Freien“, schwärmt Umweltstadträtin Ulli Sima. Durch die naturnahe Gestaltung ist er zudem weniger pflegeintensiv – das spart Zeit und Geld. Ein Netz aus großzügigen Parkwegen verbindet die Wohnareale mit dem Park und dem Hauptbahnhof.

„Ein Vorzeigeprojekt, das nicht nur für die AnrainerInnen eine Oase der Erholung sein wird, sondern auch den Ankommenden und Abreisenden des nahen Bahnhofes einen Ort des Verweilens im Grünen anbietet“, freut sich Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner.

Multifunktionales Parkkonzept mit Blütenhain und Sonnendeck

Das Zentrum der Parkanlage bildet eine weitläufige multifunktionale Rasenfläche, die zum gemütlichen Picknick ebenso genutzt wird wie zum Ballspielen und Austoben. Ein Rundweg um die Rasenfläche wird als Baumallee mit blühenden, kleinkronigen Baumarten angelegt, die nicht nur im Frühjahr, sondern auch im Sommer blühen. Ein weitläufiger Park mit Blütenhainen, großzügigem Sonnendeck, Gastronomie, Picknickwiesen, Kleinkinderspielplatz, Motorikpark, Gemeinschaftsgarten und neuer Hundezone ist die Freizeitoase rund um den Wiener Hauptbahnhof.

Hundezone & Nachbarschaftsgarten

Der nun fertiggestellte zweite Parkteil umfasst mit 17.000 m² ca. ein Viertel der Gesamtfläche des Helmut-Zilk-Parks und beheimatet neben großzügiger Wiesenflächen auch eine Hundezone und einen Nachbarschaftsgarten. Der Sonnwendgarten, wie er seit wenigen Tagen heißt, bietet auf 870 m2 Platz für 70 Beete. Ziele des Sonnwendgartens sind: Gemeinsames Gärtnern für eine gute Nachbarschaft, sichtbare Produktion von gesunden Lebensmitteln im Grätzel, Möglichkeit für SonnwendviertlerInnen eigenes Gemüse anzubauen. Unterstützt wurde die Gründung des Nachbarschaftsgartenvereins von der Gebietsbetreuung GB*10. Angelegt wurde der Gemeinschaftsgarten von der MA 42 – Wiener Stadtgärten, ausgestattet mit Wasseranschlüssen und Wegen, der Garten ist mit einem Zaun und Naschhecke umgeben.

Die über 540 m2 große Hundezone, ebenfalls gestern eröffnet, ist ausgestattet mit Trinkbrunnen, Bänken und Tischen, Dogstations und Pinkelsteinen. Die Hundezone ist mit einem Zaun, an dem ein Sichtschutz angebracht ist, geteilt – so wird das Bellen und damit Lärm reduziert.

o Eckdaten der Anlage
o Größe rund 70.000 m2
o 520 neue Bäume wurden gepflanzt
o Eckdaten Wohnen am Hauptbahnhof
o Im gesamten Gebiet inklusive dem neuen Geschäftsviertel Quartier Belvedere werden ca. 500.000 m² Bürofläche (um die 6.000 Arbeitsplätze) errichtet.
o Auf einer Fläche von 35 Hektar entstand im Süden des Areals das neue Sonnwendviertel mit ca. 4.000 Wohnungen für rund 13.000 Personen im Endausbau inkl. eines modernen Bildungscampus mit einer Volksschule und einer Neuen Mittelschule, beide ganztägig geführt, und einem integrierten Kindergarten für rund 1.100 Schüler und Kinder.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/presse/bilder

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Thon
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Wiener Stadtgärten (MA 42)
Telefon: 01 4000-42352
Mobil: 0676 8118 42352
E-Mail: gabriele.thon@wien.gv.at
www.park.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001