Dachsanierung im Hallenbad Simmering startet

Wien (OTS) - Heute Dienstag startet die Sanierung des Hallendaches sowie die Erneuerung des Hochdachs im Hallenbad Simmering. In der Folge werden auch die Sonnenkollektoren und die Photovoltaikanlage erneuert.

„Aber auch für die Badegäste gibt es einige Verbesserungen“, so Bäderstadtrat Jürgen Czernohorszky. Die Schwimmhalle wird heller und freundlicher gestaltet und erhält eine energiesparende LED-Beleuchtung. Ab Mitte Oktober steht den Simmeringer Badegästen eine topmoderne Badeanlage zur Verfügung.

Das Sommerbad bleibt während der Bauarbeiten weitestgehend ungestört in Betrieb.

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Martin Kotinsky
Öffentlichkeitsarbeiter MA 44 - Bäder
+43 1 60112 44103
martin.kotinsky@wien.gv.at

Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81446
michaela.zlamal@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005