Liebe kennt keine Grenzen und Hautfarben! FIBEL feiert 50 Jahre LOVING DAY!

Fest und Straßentheater zum Tag bikultureller Paare am 12. Juni 2017

Wien (OTS) - Mit einem spannenden Programm erinnert der Verein FIBEL an einen Meilenstein in der Geschichte der Bürgerrechtsbewegung: Am 12. Juni 1967 wurde das Verbot „gemischtrassiger“ Ehen (im Fall LOVING) vom OGH Virgina (USA) aufgehoben. Den LOVING DAY feiert FIBEL in Zusammenarbeit mit der Initiative Ehe ohne Grenzen und dem European Network Binational and Bicultural Partnerships: www.ecbcouples.eu

Der Verein FIBEL ist seit 1994 eine zuverlässige Anlaufstelle für bikulturelle und binationale Paare und Familien und betreibt eine Beratungsstelle.

Ehe ohne Grenzen engagiert sich seit 2006 für binationale Paare.

Zum Programm: 

Straßentheateraktion von Ehe ohne Grenzen und dem Theater der Unterdrückten mit Brautstraußwerfen und „Scheinehenkontrollen“ ab 16 Uhr vor dem EZ Wien Mitte.

Vortrag mit Lesung von Susanne Pointner: "Das bist du mir wert" Rituale und Gesten der Anerkennung im Beziehungsalltag

Datum: 12.06.2017, 18:00 - 21:00 Uhr

Ort: Frauenhetz
Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Verein FIBEL
Tel.: 01/21 27 664
fibel@verein-fibel.at
www.verein-fibel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002