UNIQA neuer Hauptsponsor beim First Vienna Football Club

Wien (OTS) -

  • Engagement im österreichischen Fußball ausgebaut
  • Sponsoring für drei Jahre fixiert
  • Ältester Fußballklub Österreichs behält Vereinsnamen


UNIQA ist neuer Hauptsponsor des First Vienna Football Club Vienna, dem ältesten, bereits 1894 gegründete, österreichischen Fußballverein des Landes. Die entsprechende Vereinbarung wurde für vorerst drei Jahre abgeschlossen. Mit dem Sponsoring der „Vienna“ verstärkt UNIQA das Engagement im österreichischen Fußball weiter und trägt gleichzeitig wesentlich dazu bei, dass der traditionsreichste Fußballklub des Landes nach den finanziellen Problemen der Vergangenheit nun weiter machen kann. Neben diesem Vereinssponsoring tritt UNIQA ab der neuen Saison für mehrere Jahre als Presenting- und Namenssponsor des österreichischen Fußballcups auf, der nun den Namen „UNIQA ÖFB-Cup“ trägt.

Carl Gabriel, UNIQA Sponsoring Verantwortlicher: „Die Vienna ist der älteste Fußballklub des Landes und damit ein Eckpfeiler österreichischer Sportgeschichte. Mit unserem Engagement, das über reines Sponsoring hinausgeht, leisten wir einen Beitrag, dass diese Geschichte auch weitergeht und unterstützen damit auch das Konzept von Geschäftsführer Gerhard Krisch, für den Verein step by step wieder eine gesunde finanzielle Basis für die Zukunft zu schaffen.“

An eine Änderung des Vereinsnamen oder des Stadions “Hohen Warte“ denkt UNIQA laut Gabriel nicht: „Aus unserer Sicht liegt die Zukunft der Vienna darin, Tradition und Moderne zu verbinden. Daher ist es für uns auch selbstverständlich, dass der Vereinsname der Vienna und auch jener der einzigarten Naturarena Hohe Warte so erhalten bleiben wie sie die Sportfreunde seit vielen, vielen Jahren kennen.“

Als neuer Hauptsponsor wird UNIQA auch im Präsidium der „Vienna“ vertreten sein und beabsichtigt das Mitspracherecht aktiv zu nutzen. Carl Gabriel: “Wir werden uns im finanziellen Bereich einbringen und wollen gemeinsam Zukunftskonzepte voranbringen. Die Attribute der Vienna wie Tradition, intensive Nachwuchsarbeit, familiäre Fankultur wollen wir dabei verstärkt mit den UNIQA Themen Gesundheit, Jugend, Vitalität und Zukunft verbinden.“


Rückfragen & Kontakt:

UNIQA Insurance Group AG
Norbert Heller, Konzern-Pressesprecher
Tel.: +43 (01) 211 75-3414
Untere Donaustr. 21, A-1029 Wien, Österreich
E-Mail: presse@uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001