Kurz angelt nach Dönmez

Der langjährige Grünen-Politiker bestätigte den OÖNachrichten, dass ein Angebot an ihn herangetragen wurde

Linz (OTS) - Efgani Dönmez soll bei der ÖVP von Sebastian Kurz andocken. Das wurde den OÖNachrichten am Dienstag aus zuverlässiger Quelle bestätigt. Der langjähriger Grünen-Politiker und ehemalige Bundesrat bestätigte den OÖNachrichten, dass ein Angebot an ihn herangetragen wurde.

Der 40-jährige Sozialarbeiter, der jetzt erfolgreich als Unternehmensberater tätig ist, könnte dem Vernehmen nach einen Platz auf der Bundesliste bekommen. Um sicher ein Mandat zu erhalten, müsste Dönmez auf einen der sechs ersten Plätze gesetzt werden. Auf einen unsicheren Listenplatz würde sich Dönmez nicht einlassen.

Mit den Grünen liegt Dönmez, der als Rechtsausleger der linksliberalen Partei gilt, seit langem im Streit. Nach dem jüngsten Konflikt mit dem oö. Landesrat Rudi Anschober erwägt Dönmez einen Austritt aus der Partei.

Rückfragen & Kontakt:

Oberösterreichische Nachrichten
Chef vom Dienst
+43-732-7805-515

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PON0001