wefox Innovation-Lab: wefox und ERGO zusammen auf dem Digitalisierungsweg

ERGO Versicherung eröffnet Kreis der wefox-Innovationspartner

  • Unser Anspruch lautet `Versichern heißt verstehen`. Das bedeutet einerseits, die Schnittstellen zwischen Beratern und Kunden noch effizienter zu gestalten, andererseits den ‚hybriden‘ Kunden und den Prozess des wandelnden Kundenverhaltens zu begleiten. Daher ist es für uns als Versicherer wichtig, auf allen relevanten Kanälen präsent sein. wefox ist für ERGO in Österreich ein wichtiger Partner, um diesem Anspruch noch besser gerecht zu werden
    Ingo Lorenzoni, ERGO Vorstandsmitglied für Vertrieb
    1/2
  • Das wefox Innovation-Lab ist ein gemeinsamer Lernprozess im Umgang mit Daten, die zur Entwicklung innovativer Produkte und einem passgenauen Risikomanagement genutzt werden können. Mit uns managen die Innovationspartner das Kundenerlebnis rund um das Versichern von A bis Z
    Werner Holzhauser, CEO wefox Österreich
    2/2

Wien (OTS) -

  • Erfahrungsaustausch zu digitalen Prozessen und Schnittstellen
  • Minimierung von Prozesskosten innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette

Das InsurTech-Unternehmen wefox, eine unabhängige Serviceplattform für Kunden, Versicherungsunternehmen und Makler vereinbart eine Innovationspartnerschaft mit der ERGO Versicherung AG in Österreich – mit dem Ziel Neuerungen auf Produkt- und Prozessseite umzusetzen. wefox eröffnet damit exklusiv für namhafte Versicherer in Österreich das wefox Innovation-Lab.

wefox und ERGO haben das gemeinsame Ziel, den digitalen Wandel in der Versicherungsbranche voranzutreiben und anzuführen. Für Versicherungsunternehmen soll dabei vor allem die Interaktion mit Kunden und Maklern durch Prozessinnovationen effizienter gestaltet werden.

„Das wefox Innovation-Lab ist ein gemeinsamer Lernprozess im Umgang mit Daten, die zur Entwicklung innovativer Produkte und einem passgenauen Risikomanagement genutzt werden können. Mit uns managen die Innovationspartner das Kundenerlebnis rund um das Versichern von A bis Z“, so Werner Holzhauser, CEO wefox Österreich.

Ein weiterer Fokus liegt auf der Unterstützung der Makler in der Online- und Offline-Betreuung ihrer Kunden. Über die Kunden-App, das Makler-Portal und die Back-Office-Unterstützung bekommen Makler Zugang zu digital affinen Kunden. Durch die Digitalisierung der kompletten Wertschöpfungskette werden sie somit zu alleinigen Ansprechpartnern für ihre Kunden und deren Versicherungsbestand. Auf der anderen Seite profitieren Endkunden von einem hybriden Modell, das ihnen alle Vorteile der digitalen Welt bietet – kombiniert mit der persönlichen Betreuung durch seinen Berater. Er muss sich nicht mehr zwischen Makler und einer digitalen Lösung entscheiden.

„Unser Anspruch lautet `Versichern heißt verstehen`. Das bedeutet einerseits, die Schnittstellen zwischen Beratern und Kunden noch effizienter zu gestalten, andererseits den ‚hybriden‘ Kunden und den Prozess des wandelnden Kundenverhaltens zu begleiten. Daher ist es für uns als Versicherer wichtig, auf allen relevanten Kanälen präsent sein. wefox ist für ERGO in Österreich ein wichtiger Partner, um diesem Anspruch noch besser gerecht zu werden“, erklärt Ingo Lorenzoni, ERGO Vorstandsmitglied für Vertrieb.

Rückfragen & Kontakt:

Kommunikationsberatung Ulla Arias Vicioso
Mag. Ulla Arias Vicioso
Mobil: 0650/962 37 14
Email: ulla@ulla-arias.com
www.ulla-arias.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013