Larissa Marolt neu bei „Sturm der Liebe“

Ab 10. August in ORF 2

Wien (OTS) - Leidenschaftlich, zielstrebig und selbstbewusst: Ab 10. August 2017 (Folge 2745) übernimmt „Die große Chance“-Jurorin Larissa Marolt eine fixe Rolle in „Sturm der Liebe“. Dabei gibt die Österreicherin Alicia Lindbergh, eine junge Ärztin mit skandinavischen und österreichischen Wurzeln. Lindbergh kommt in das Fünf-Sterne-Hotel „Fürstenhof“, um ihre Beziehung mit Christoph Saalfeld zu retten. Doch als sie eintrifft, wartet eine böse Überraschung auf sie. „Sturm der Liebe“ steht Montag bis Freitag um jeweils 15.10 Uhr auf dem Programm von ORF 2.

„Alicia ist ein echter Freigeist. Ich konnte mich auf Anhieb mit dem Rollenprofil identifizieren“, so Larissa Marolt über ihre Rolle. Bereits während ihres Schauspielstudiums am Lee Strasberg Theater & Film Institute in New York übernahm die Österreicherin eine durchgehende Rolle in der Telenovela „Anna und die Liebe“ sowie weitere Episodenrollen in erfolgreichen deutschsprachigen Serien. Nun freut sich Marolt über ihr Engagement bei der Erfolgstelenovela:
„,Sturm der Liebe‘ bietet Schauspielern die Möglichkeit, ihre Figuren über einen längeren Zeitraum und in all ihren Facetten zu entwickeln. Das finde ich bei einer durchgehenden Rolle besonders interessant“, erklärt Marolt.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009