Toto: Zehnfachjackpot – 270.000 Euro warten

Zwei Zwölfer zu je rund 9.200 Euro

Wien (OTS) - Die Toto Jackpot Serie wird noch einmal prolongiert, denn es gab am Wochenende neuerlich keinen Dreizehner. Somit wartet in der nächsten Runde bereits ein Zehnfachjackpot, und einen solchen hat es erst zweimal in der Geschichte von Toto (2014 und 2016) gegeben.

Im Dreizehner Gewinntopf liegen in der nächsten Runde etwa 270.000 Euro, und sollte der Zehnfachjackpot nicht fallen, so gäbe es mit dem darauffolgenden Elffachjackpot eine Premiere bei Toto.

Zwei Spielteilnehmer tippten einen Zwölfer und gewannen jeweils rund 9.200 Euro. Ein Oberösterreicher scheiterte mit seinem Normalschein an Spiel 15, rechnete also nicht mit dem Heimsieg von Lilleström gegen Tromsö. Ein Salzburger hatte auf seinem Systemschein das Spiel 4 (Sieg Arsenals über Chelsea) nicht richtig getippt.

In der Torwette heißt es im ersten Rang ebenfalls weiterhin Jackpot, hier nähert sich die Gewinnsumme bereits der 30.000 Euro Marke. Im zweiten Rang gab es einen Gewinner, ein Wiener erhält für vier richtige Ergebnisse mehr als 1.200 Euro.

In dieser Woche gibt es wiederum nur eine Toto Runde. Annahmeschluss für die Runde 22 ist am Samstag um 15.20 Uhr.

Die endgültigen Quoten der Toto Runde 21:

10fachJP Dreizehner, im Topf bleiben EUR 241.540,60 – 270.000 Euro warten 2 Zwölfer zu EUR 9.184,10 42 Elfer zu je EUR 97,10 472 Zehner zu je EUR 17,20 463 5er Bonus zu je EUR 7,30

Der richtige Tipp: 2 1 2 1 2 / 1 2 1 1 2 2 X X X 1 X X X

Torwette 1. Rang: JP zu EUR 25.182,70 Torwette 2. Rang: 1 zu je EUR 1.209,80 Torwette 3. Rang: 33 zu je EUR 45,80 Hattrick: JP zu EUR 194.077,50

Torwette-Resultate 2:+ 1:0 1:+ 2:1 1:2

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Günter Engelhart
01 / 790 70 / 31910
Gerlinde Wohlauf
01 / 790 70 / 31920

www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMO0001