StR Ludwig: Wien feiert am 2. Juni den Nachbarschaftstag

Wien beteiligt sich bereits zum zehnten Mal am internationalen Nachbarschaftstag

Wien (OTS) - Die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung (GB*) laden am Freitag, den 2. Juni 2017, anlässlich des Internationalen Nachbarschaftstags dazu ein, die Nachbarschaft im Rahmen von geführten Grätzelspaziergängen zu entdecken und bei bunten Nachbarschaftsfesten neue Bekanntschaften zu schließen. Die GB*-ExpertInnen informieren über Initiativen und aktuelle Projekte im Stadtteil.
Wien beteiligt sich bereits zum 10. Mal am Internationalen Nachbarschaftstag – einer Initiative, die
Solidarität und sozialen Zusammenhalt in Städten und Regionen fördert und ein Zeichen gegen
Isolation und Anonymität setzt.

"Durch's Reden kommen d'Leut zam. Die Stadt Wien fördert durch Maßnahmen im öffentlichen Raum, durch die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung, wohnpartner, das Stadtteilmanagement Seestadt aspern, Jugend- und Nachbarschaftszentren sowie die Lokale Agenda 21 das gemeinschaftliche Miteinander. Der Nachbarschaftstag bietet den Wienerinnen und Wienern auch heuer wieder Gelegenheit, sich im Stadtteil zu vernetzen und neue Kontakte zu knüpfen. Somit ist der Tag ein wichtiger Baustein für den sozialen Zusammenhalt in unserer Stadt", so Wohnbaustadtrat Michael Ludwig.

Willkommen bei uns! GB* lädt ein, die Nachbarschaft gemeinsam zu erkunden!

Die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung laden ein, die Nachbarschaft kennen zu lernen. Dazu werden in den Stadterneuerungsgebieten geführte Spaziergänge angeboten und Nachbarschaftsfeste organisiert. Die GB*-ExpertInnen informieren und beraten zu lokalen Initiativen und Projekten.

3. Bezirk: Nachbarschaftsfest am Fiakerplatz
Am Fiakerplatz im 3. Bezirk findet ein Nachbarschaftsfest für Groß und Klein statt. Das Regionalforum Landstraße bietet viele Mitmach-Aktionen, die GB*3/11 informiert über Entwicklungen im Grätzel.
Ort: Fiakerplatz / Bock-Park, 1030 Wien
Zeit: 16 bis 19 Uhr
Info: 01 715 70 53 oder gb3@gbstern.at

4. Bezirk: Rundgang und lange Tafel
Im 4. Bezirk lädt das Team des Stadtteilmanagements Obere Wieden zu einem Rundgang am Südtiroler Platz ein. Dabei erfahren Teilnehmende Interessantes zur Platzneugestaltung und die Umgebung. Martina Taig von KÖR (Kunst im öffentlichen Raum) informiert zum Konzept der Kunstinstallation. Im Anschluss an den Rundgang können die Teilnehmenden am Südtiroler Platz an der „langen Tafel“ Platz nehmen, sich austauschen und kennen lernen.
Ort: Südtiroler Platz, 1040 Wien
Zeit: 15 bis 17 Uhr
Info: 01 544 13 82 oder oberewieden@gbstern.at

6. Bezirk: Spaziergang „Miteinander in Mariahilf“
Im 6. Bezirk lädt die GB*6/14/15 ein, die Nachbarschaft rund um den Minna-Lachs-Park kennen zu lernen. Beim Spaziergang durch Gumpendorf werden Nachbarschaftsprojekte, Gartelprojekte und versteckte Ruheoasen im Grätzel besucht. Ausgangs- und Endpunkt des Spaziergangs ist das „Nachbarschaftsfest im Minna-Lachs-Park“, das im Rahmen der Initiative „Miteinander in Mariahilf“ veranstaltet wird. Treffpunkt: Minna-Lachs-Park, Eingänge: Mittelg. 12 und Millerg. 33, 1060 Wien
Zeit: 16 - 17 Uhr
Kontakt: 01 893 66 57 oder gb6@gbstern.at

10. Bezirk: Essbarer Laaer Berg - ein Wildpflanzenspaziergang mit Kochkurs
Die GB*10 lädt bereits am 19. Mai 2017 auf eine Wildpflanzen-Entdeckungstour in Favoriten ein. Beim Spaziergang über den Laaer Berg zeigt eine Expertin, welche Wildpflanzen schmackhaft sind und wie diese schonend geerntet werden können. Anschließend wird die Ernte im Rahmen des Nachbarschaftsfestes in Monte Laa zu einem Menü verkocht. Dazu gibt’s Infos zu Garten- und Landwirtschaftsprojekten am und um den Laaer Berg. Bitte um Anmeldung: gb10@gbstern.at
Ort: Am oberen Ende des Park Monte Laa (zwischen Urselbrunnengasse 42 und 46), 1100 Wien
Zeit: 14 bis 19 Uhr
Kontakt: 01 602 31 38–14 oder gudrun.müller@gbstern.at

11. Bezirk: Was tut sich im Gasometervorfeld?
Im 11. Bezirk veranstaltet die GB*3/11 einen Spaziergang durch das südliche Vorfeld der Gasometer. Auch der noch unvollendete „Panoramaweg“ ist Teil der Tour! Bitte festes Schuhwerk anziehen. Ort: Treffpunkt U3-Station Gasometer, Ausgang Modecenterstraße/Gasometer, 1110 Wien
Zeit: 16 bis 18 Uhr
Kontakt: 01 748 52 76 oder gb11@gbstern.at

12. Bezirk: Mandlgassenfest
Im 12. Bezirk lädt die GB*5/12 ab 14 Uhr zum Mandlgassenfest. Zur Feier des Tages wird die angrenzende Reschgasse gesperrt – so können alle entspannt zusammen sitzen und plaudern. Das fairplay-Team Meidling und JIM – Jugend in Meidling bieten ein buntes Kinderprogramm. Mit Spielzeug-Tauschbörse und Salsa-Workshop.
Ort: Mandlgasse/Ecke Reschgasse, 1120 Wien
Zeit: 14 bis 18 Uhr
Kontakt: 01 813 32 30 oder gb12@gbstern.at

16. Bezirk: Vom alten Ort zu neuen Ufern
Im 16. Bezirk geht’s mit der GB*7/8/16 auf Erkundungstour durch das Gebiet zwischen dem alten Ort Ottakring und dem Ottakringer Friedhof. Die Tour startet bei einem der ältesten Heurigen Wiens, der "10er Marie" und führt entlang der Entwicklungsgeschichte von Wien: Von der Gründerzeit und Nachkriegsmoderne zu Sanierung und Neubau bei der Kornhäuslvilla. Dann geht’s zum Haus Liebhartstal und zum Ottakringer Friedhof.
Treffpunkt: vor der „10er Marie“, Ottakringer Str. 222, 1160 Wien Zeit: 16 bis 18.30 Uhr
Infos: 01 406 41 54 oder gb16@gbstern.at

16. Bezirk: Nachbarschaftsfest im Karl-Kantner-Park
Ebenfalls in Ottakring findet ein Nachbarschaftsfest im Karl-Kantner-Park statt, veranstaltet von zahlreichen Institutionen im Bezirk und mit buntem Programm für Groß und Klein:
Kreativworkshop, Hüpfburg, Bühnenprogramm und Volleyballturnier. Ort: Karl-Kantner-Park, 1160 Wien
Zeit: 15 bis 20 Uhr
Infos: 01 893 66 57 oder gb16@gbstern.at

18. Bezirk: Führung "Zweite Gruft" und Nachbarschaftsfest im Marie-Ebner-Eschenbachpark
Im 18. Bezirk könnten Interessierte gemeinsam mit der GB*9/17/18 die Caritas Betreuungseinrichtung "Zweite Gruft" besuchen und die Einrichtung bei einer Hausführung kennen lernen.
Anschließend wird zum Nachbarschaftsfest im Marie-Ebner-Eschenbach-Park geladen, das von vielen lokalen Initiativen veranstaltet wird.
Treffpunkt: Nachbarschaftsfest Marie-Ebner-Eschenbach-Park beim Kleinkinderspielplatz, 1180 Wien
Zeit: 13 bis 14 Uhr Führung, anschließend Nachbarschaftsfest Infos: 01 48 598 82 oder gb18@gbstern.at

20. Bezirk: Audiotour „Zwischen Frachtenbahnhof und Donau“
Im 20. Bezirk können sich Interessierte eigenständig auf eine Tour „Zwischen Frachtenbahnhof und Donau“ machen. Auf der Runde durch den Stadtteil Zwischenbrücken lässt sich so mancher Geheimtipp entdecken. Den Tour-Plan gibt’s beim GB*-Stand beim Fest im Allerheiligenpark. Unterstützung beim Herunterladen der Audiodateien aufs Smartphone gibt’s auch!
Ort: Allerheiligenplatz/Allerheiligenpark, 1200 Wien
Zeit: 14 bis 16 Uhr
Infos: 01 33 222 15-21 oder nina.chladek-danklmaier(at)gbstern.at

21. Bezirk: Spaziergang zu neuen Wohnbauten und Parkanlagen im Herzen von Floridsdorf
Im 21. Bezirk organisiert die GB*21 einen Spaziergang mit Bezirksvorsteher Georg Papai durchs Bezirkszentrum. Hier werden aktuell einige Wohn- und Geschäftsbauten errichtet und Parkanlagen wurden neu gestaltet. Die Tour führt zum Bauprojekt am Pius-Parsch-Platz, das an Stelle des alten „Woolworth“-Gebäudes gebaut wird. Im Paul-Hock-Park gibt‘s zum Abschluss ein Picknick. Treffpunkt: Am Spitz 1 (vor dem Amtshaus), 1210 Wien
Zeit: 15 Uhr Start Rundgang, ab 16.30 Uhr Picknick im Paul-Hock-Park Infos: 01 270 60 43 oder gb21(at)gbstern.at

Gemeinsam feiern. Auf der ganzen Welt.

Wenn am 2. Juni in der Donaumetropole gefeiert wird, finden auch in hunderten anderen Städten Nachbarschaftsfeste statt. Im Vorjahr nahmen Millionen Menschen in 36 Ländern teil. 2013 ehrte Atanase Perifan, der Gründer des "Neighbours Day", Wien als bisher einzige Stadt zum
zweiten Mal mit dem „Friendly City – City of Solidarity“- Award. Damit würdigt er die besonderen
Leistungen Wiens im Bereich Integration und Zusammenleben. Auch heuer sind BewohnerInnen und Initiativen Wiens eingeladen, eigene Veranstaltungsideen umzusetzen und zur Vielfältigkeit dieses einzigartigen Großevents beizutragen. Auf www.nachbarschaftstag.at können Events angemeldet und wirkungsvoll beworben werden. Detaillierte Programminfos zu den GB*-Veranstaltungen: www.gbstern.at und www.facebook.com/gbsternwien.

Foto finden Sie in Kürze unter: https://www.wien.gv.at/presse/bilder

Rückfragen & Kontakt:

Christian Kaufmann
Mediensprecher Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig
01/4000-81277
christian.kaufmann@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001