AVISO: Kuba im Wandel - Arbeits- und Lebenswelt im Umbruch

Wien (OTS/ÖGB) - Kubas ArbeitnehmerInnen stehen vor großen Herausforderungen. Gilda Chacón Bravo vom Kubanischen Gewerkschaftsbund CTC ist auf Einladung von „weltumspannend arbeiten“ zu Gast in Wien und wird über die aktuelle Entwicklung Kubas, vor allem über die marktwirtschaftlichen Reformen und die neu entstandene Privatwirtschaft aus gewerkschaftlicher Perspektive erzählen. Gleichzeitig wird eine Wanderausstellung über Kuba eröffnet.++++

Kubas Arbeits- und Lebenswelt im Umbruch

Wann: Mittwoch, 31. Mai 2017, 17.30 – 19.00 Uhr

Wo: Wilhelmine Moik Saal, ÖGB Johann-Böhm Platz 1, 1020 Wien

Begrüßung: S. E. Juan Antonio Fernández Palacios, Kubanischer Botschafter in Wien

Vortrag: Gilda Chacón Bravo, Internationale Sekretärin des Kubanischen Gewerkschaftsbundes CTC

Moderation: Marcus Strohmeier, Internationaler Sekretär des ÖGB

Anmeldung unter: international@oegb.at

Am Dienstag, 30. Mai 2017, steht Gilda Bravo für Interviews zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen, und bitten um Terminvereinbarung, wenn Sie ein Interview führen wollen (spanisch oder englisch).

weltumspannend arbeiten

„weltumspannend arbeiten“ ist der entwicklungspolitische Verein des ÖGB. Globale Probleme können nicht durch nationale Strategien gelöst werden. ArbeitnehmerInnen in aller Welt müssen solidarisch für eine gerechte Globalisierung eintreten. „weltumspannend arbeiten“ will dieses globale Bewusstsein innerhalb der österreichischen Gewerkschaftsbewegung stärken.

Info: https://www.weltumspannend-arbeiten.at/, https://www.facebook.com/wusaoegb

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Österreichischer Gewerkschaftsbund
Florian Kräftner
01/53 444-39 264, 0664/301 60 96
florian.kraeftner@oegb.at
www.oegb.at
www.facebook.at/oegb.at
www.twitter.com/oegb_at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002