Der Life Ball 2017 als multimedialer ORF-Event

Die Eröffnung live am 10. Juni in ORF eins

Wien (OTS) - Nach einem Jahr kreativer Pause setzen Gery Keszler und sein Team heuer wieder ein deutliches Zeichen im Kampf gegen HIV und AIDS. Am 10. Juni 2017 ist der gesamte Abend von ORF eins dem Life Ball gewidmet: Um 20.15 Uhr begrüßen Alice Tumler und Peter Schneeberger live bei „Life Ball – Das Vorspiel“ das Fernsehpublikum in der VIP-Lounge vor dem Wiener Rathaus und bitten internationale und nationale Stars zum Talk. Sandra König gewährt als Backstage-Reporterin exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Ab 21.30 Uhr melden sich Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider live vom farbenfrohen Treiben am „Red Carpet“. Und um 22.00 Uhr steht die gesamte spektakuläre Eröffnungsshow, durch die diesmal Verena Scheitz und Conchita führen, auf dem Programm von ORF eins. Darüber hinaus wird der Life Ball einmal mehr zu einem multimedialen ORF-Event in all seinen Medien – von TV über Radio bis Online und TELETEXT.

Der Life Ball 2017 live in ORF eins und die Highlights in 3sat

Regisseurin Heidelinde Haschek zeichnet wieder für die TV-Bilder des „Life Ball“-Abends am Wiener Rathausplatz verantwortlich. Bei der Live-Übertragung stehen am Samstag, dem 10. Juni, zwölf Kameras – darunter eine Flycam, eine Steadycam, Schwenkköpfe, ein Kamerakran und eine Kamera am Dach des Burgtheaters – zur Verfügung. 3sat zeigt die Eröffnung live-zeitversetzt am Samstag, dem 10. Juni, ab 23.40 Uhr.

Der Life Ball 2017 – volles ORF-Programm rund um den Event

Die „Seitenblicke“ berichten umfassend über den Event und die Stars, die heuer den Life Ball und den Kampf gegen HIV und AIDS unterstützen. Die „heute“-Familie sowie die „ZiB“ berichten in ihren Sendungen ausführlich über den Megaevent. Heute (22. Mai) zeigt Christoph Feurstein in „Thema“ unter anderem, wie aktuell Prävention in Österreich gehandhabt wird, Gery Keszler ist am Dienstag, dem 23. Mai, um 22.00 Uhr in ORF eins zu Gast in „Willkommen Österreich“ und plaudert mit Stermann und Grissemann über den diesjährigen Life Ball. „Guten Morgen Österreich“ ist in der Woche vor dem Life Ball in Wien zu Gast und begleitet die Vorbereitungen und Aufbauarbeiten zum Event. „Wien heute“ wirft einen Blick hinter die Kulissen der Veranstaltung und stellt nationale und internationale „Life Ball“-Projekte vor. Außerdem stehen aktuelle Berichte rund um die Vorbereitungen am Rathausplatz auf dem Programm von „Wien heute“ und ein Live-Einstieg am Tag des Balles selbst. „Life Ball“- Organisator Gery Keszler ist am 1. Juni zu Gast bei „Stöckl.“ Darüber hinaus zeigt ORF eins am Mittwoch, dem 7. Juni, mit „Dallas Buyers Club“ und „Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll“ auch zwei Hollywood Produktionen, die sich dem Thema HIV und AIDS widmen.

Der Life Ball in ORF III

„Kultur Heute“ widmet sich seit Anfang Mai ausführlich in Beiträgen und mit Studiogesprächen dem Life Ball. So ist etwa am Tag vor dem großen Event Ute Lemper zu Gast im Studio.

Das ORF.at-Netzwerk und der ORF TELETEXT informieren im Rahmen ihrer aktuellen Berichterstattung umfassend über den Großevent. Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) wird die ORF-Übertragung vom „Life Ball 2017“ als Live-Stream anbieten und einen Video-on-Demand-Themenschwerpunkt bereitstellen. ORF extra verlost einmal zwei Tickets für den Ball.

„Die Promi-Millionenshow“ für den Life Ball 2017

Armin Assinger begrüßt Chris Lohner, Patricia Aulitzky, Peter Schneeberger und Barbara Meier in der „Promi-Millionenshow“ am Montag, dem 29. Mai, um 20.15 Uhr in ORF 2. Die prominenten Gäste stellen ihr Wissen in den Dienst des Life Ball und versuchen insgesamt bis zu 300.000 Euro zu erspielen.

Hitradio Ö3 beim Life Ball 2017

Hitradio Ö3 berichtet über das Ball-Spektakel, die prominenten Besucher/innen und die Highlights des Abends. Außerdem werden die besten „Life Ball“-Fotos mit den aufregendsten Kostümen und den schillerndsten Persönlichkeiten der Nacht online auf http://oe3.ORF.at zu finden sein.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008