Unfall: Radfahrerin stößt gegen PKW

Wien (OTS) - Am 19.05.2017 bog gegen 16:25 Uhr ein 18-Jähriger mit einem PKW bei einer Kreuzung auf der Nordwestbahnstraße (2. Bezirk) nach rechts ein. Laut eigenen Angaben übersah er hierbei eine herannahende Radfahrerin (34), welche die Kreuzung in gerader Richtung übersetzte. Die 34-Jährige prallte gegen die Seite des Autos und wurde auf die Windschutzscheibe geschleudert. Sie erlitt schwere Verletzungen im Oberkörperbereich und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004