„IM ZENTRUM“: Republik im Umbruch: Neue Köpfe – neue Politik?

Am 21. Mai um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In Österreichs Innenpolitik scheint derzeit kein Stein auf dem anderen zu bleiben. Nach dem Rücktritt von ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner mit all den dramatischen Folgen bis hin zu Neuwahlen ist am Donnerstag auch die langjährige Grünen-Chefin Eva Glawischnig von allen Ämtern zurückgetreten. Die ÖVP hat sich mit Sebastian Kurz rasch neu aufgestellt und grundlegende Veränderungen auch in der Partei angekündigt. Was können Kurz, der seit einem Jahr amtierende Bundeskanzler Christian Kern und das neue grüne Führungsduo Ulrike Lunacek / Ingrid Felipe aber tatsächlich anders machen? Bringen die neuen Köpfe im Vorfeld der Nationalratswahl im Oktober auch eine neue Politik? Und wie kann sich das im Ergebnis der Wahl auswirken? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 21. Mai 2017, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:

Ulrike Lunacek
Spitzenkandidatin der Grünen

Jörg Leichtfried
Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, SPÖ

Harald Mahrer
Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, ÖVP

Herbert Kickl
Generalsekretär, FPÖ

„IM ZENTRUM“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0014