Glawischnig-Rücktritt - Stronach/Lugar lobt die offene und konstruktive Zusammenarbeit

Wien (OTS) - „Anlässlich des Rückzugs von Eva Glawischnig aus der Politik sollten wir uns alle im politischen Zirkus die Frage stellen, ob der permanente Dauerangriff und die Suche nach „der“ Schlagzeile es wert sind, dass sich jetzt schon sehr junge Politiker aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen müssen“, gibt Team Stronach Klubobmann Robert Lugar zum Rücktritt der Grünen-Chefin zu bedenken. „Da ich die offene und konstruktive Zusammenarbeit mit Glawischnig geschätzt habe, macht mich ihr Rückzug auch persönlich betroffen. Ich wünsche ihr für ihren weiteren Lebensweg alles Gute und hoffe, dass sie sich gesundheitlich wieder erholt“, richtet Lugar persönliche Worte an Glawischnig.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0002