EU-Kommissarin Bienkowska präsentiert Länderspezifische Empfehlungen für Österreich

Einladung zur Präsentation der der Länderspezifischen Empfehlungen durch EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska am Dienstag, 23. Mai 2017 Uhr um 9:00 Uhr

Korrektur zu OTS_20170511_OTS0186

Wien (OTS) - (diese Einladung ersetzt OTS0186/11.05 und OTS0099/15.05)

Wien (OTS) - Die "Länderspezifischen Empfehlungen" der EU-Kommission markieren den Höhepunkt des "Europäischen Semesters", mit dem die Wirtschaftspolitiken der Mitgliedsstaaten koordiniert werden. Sie bauen auf dem "Nationalen Reformprogramm" Österreichs auf und werden dem Europäischen Rat zur Verabschiedung vorgelegt.

Zur Vorstellung der Empfehlungen für Österreich lädt die Vertretung der Europäischen Kommission zur Präsentation mit

Elzbieta BIENKOWSKA, EU-Kommissarin für Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU

und zum anschließenden vertiefenden Gespräch mit

Marc FÄHNDRICH, zuständig für wirtschaftspolitische Koordinierung und Europäisches Semester in Österreich

DATUM: Dienstag, 23. Mai 2017
ZEIT: 9:00 Uhr
ORT: Haus der Europäischen Union
Wipplingerstraße 35
1010 Wien

Anmeldungen bitte an comm-rep-vie-presse@ec.europa.eu

EU-Kommissarin Bienkowska hält sich anlässlich der Konferenz "Neue Gründerzeit für Europa", bei der sie eine Rede halten wird, in Österreich auf. Während ihres eintägigen Besuches wird sie auch politische Termine wahrnehmen.

Das Europäische Semester dient der wirtschaftspolitischen Koordinierung innerhalb der EU. Es dient der Identifikation von wachstumsfördernden Strukturreformen. Alle EU-Länder haben sich zur Verwirklichung der Ziele von Europa 2020 verpflichtet und diese in nationale Ziele und wachstumsfördernde Strategien umzusetzen. Die gewünschten Wachstumseffekte können sich besser entfalten, wenn individuelle Anstrengungen der Mitgliedsstaaten koordiniert werden. Aus diesem Grund nimmt die EU-Kommission jedes Jahr eine eingehende Analyse der Wirtschafts- und Strukturpolitiken der EU-Länder vor. Diese Analyse soll Anstoß zu einer nationalen Debatte geben, auf die das jeweilige Land mit seinem Nationalen Reformprogramm und Stabilitätsprogramm reagieren kann.

Pressegespräch: Vorstellung der Länderspezifischen Empfehlungen für Österreich

Zur Vorstellung der Empfehlungen für Österreich lädt die Vertretung der Europäischen Kommission zur Präsentation mit

Elzbieta BIENKOWSKA, EU-Kommissarin für Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU
und zum anschließenden vertiefenden Gespräch mit
Marc FÄHNDRICH, zuständig für wirtschaftspolitische Koordinierung und Europäisches Semester in Österreich


Anmeldung bitte an: comm-rep-vie-presse@ec.europa.eu

Die Länderspezifischen Empfehlungen der EU-Kommission markieren den Höhepunkt des "Europäischen Semesters", mit dem die Wirtschaftspolitiken der Mitgliedsstaaten koordiniert werden.

Datum: 23.05.2017, 09:00 Uhr

Ort: Haus der Europäischen Union
Wipplingerstraße 35, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der EU-Kommission in Österreich
Heinz-Rudolf Miko
Pressesprecher
++43 6767 90 80 45
Heinz-Rudolf.Miko@ec.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUK0001