Amon: „Mitterlehner stets kompetent, engagiert und leidenschaftlich für die Sache“

ÖVP-Generalsekretär dankt Bundesparteiobmann für vertrauensvolle Zusammenarbeit und respektiert Mitterlehners Entscheidung

Wien (OTS) - „Ich bedauere zutiefst diesen Schritt, den ich aber nachvollziehen kann und respektiere“, sagt Generalsekretär Werner Amon. „Reinhold Mitterlehner hat in seinen Funktionen stets kompetent und engagiert gehandelt, er war immer leidenschaftlich für die Sache“, so Amon.
Mitterlehner habe die Sacharbeit immer in den Vordergrund gestellt und sich vor allem durch eine konsensorientierte Arbeitsweise, wie sie eine Voraussetzung für jede Demokratie ist, ausgezeichnet, so Amon.

Amon verweist auf zahlreiche Erfolge Reinhold Mitterlehners: Unter anderem wurde unter Bundesparteiobmann Mitterlehner 2015 das Parteiprogramm der ÖVP beschlossen, er hat konstruktiv bei der größten Steuerreform mitverhandelt, brachte als Wirtschaftsminister zahlreiche Fortschritte für den Wirtschaftsstandort Österreich und in der Lehrlingsausbildung auf den Weg und hat unter anderem die Erhöhung der Forschungsprämie vorangetrieben.

Unter schwierigsten Umständen habe Mitterlehner als Vizekanzler, Wirtschaftsminister und Bundesparteiobmann zahlreiche wichtige Maßnahmen für den Wirtschaftsstandort Österreich umgesetzt. Die jüngsten positiven Prognosen und Entwicklungen zeugen von der Weitsicht des Reinhold Mitterlehner.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse, Web und Social Media, Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at, www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003