Wirtschaftsbund dankt dem scheidenden Vizekanzler, Parteichef und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner

WB-General Haubner: „Österreichisch profitiert von zahlreichen Maßnahmen, die Mitterlehner initiiert und wesentlich mitgestaltet hat“

Wien (OTS) - „Die Entscheidung von Reinhold Mitterlehner, sämtliche Ämter in Partei und Regierung zurückzulegen, ist zu respektieren. Gleichzeitig gilt es Mitterlehner zu danken", sagt Peter Haubner, Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbunden (ÖWB): "Die heimische Wirtschaft und der Wirtschaftsstandort Österreich profitieren von zahlreichen Maßnahmen, die er initiiert und wesentlich mitgestaltet hat - etwa der Senkung der Lohnnebenkosten, der Investitionszuwachsprämie für KMU, der Erhöhung der Forschungsprämie und dem Beschäftigungsbonus.“ Und, so der WB-General weiter: "Unser Dank gilt Reinhold Mitterlehner auch für seinen unermüdlichen Einsatz als Parteichef."

Der Dank Haubners ist aber auch verbunden mit Kritik am Koalitionspartner: "Ich appelliere, wieder zu ergebnisorientierter Sach- und Zusammenarbeit zu finden und den Dauerwahlkampf zu beenden“, fordert der Wirtschaftsbund-Generalsekretär. „Reinhold Mitterlehner wünsche ich für seine persönliche Zukunft alles Gute.“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund
Jürgen Rupprecht
Pressesprecher
+43 (0)1 5054796-13, Mobil: +43 (0)664 8179179
j.rupprecht@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001