OeNB-Grafiker Robert Kalina erhielt Professorentitel

Auszeichnung für den Designer der ersten Euro-Banknoten-Serie

Wien (OTS) - Die Republik Österreich verlieh den Berufstitel „Professor“ an Robert Kalina, der als Grafiker der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) den Euro-Banknoten ihr Gesicht verlieh. Er gewann im Jahr 1996 den Wettbewerb zum Design der neuen Euro-Banknoten. Zuvor hatte er seit 1982 sämtliche Schilling-Banknoten entworfen.

„Dass Robert Kalina im Jahr 1996 den Vorzug vor 43 anderen eingereichten Entwürfen für die Gestaltung der neuen Euro-Banknoten erhielt, war auch für die OeNB ein großer Moment“, erinnert sich OeNB-Direktor Kurt Pribil und betont, dass „beim Design von Banknoten nicht nur die Schönheit eine Rolle spielt, sondern auch der größtmögliche Schutz vor Fälschungen. Kalina ist es gelungen, alle Anforderungen in seinen Entwürfen umzusetzen.“ Heute ist der Euro die Währung für mehr als 330 Millionen Menschen.

Bei seinen Entwürfen für die Euro-Banknoten ging Robert Kalina einen eigenen Weg. Er verzichtete auf die Abbildung von Personen und verwendete Bauwerke als Mittelpunkt seiner Entwürfe. Kalina sah in Brücken, Toren und Fenstern Symbole „für den Geist von Offenheit und Kooperation in der Europäischen Union“. Für die abgebildeten Bauwerke, die sieben verschiedene Kulturepochen widerspiegeln, standen diverse Originale Modell. Diese wurden allerdings verfremdet, dass eine Zuordnung nicht mehr möglich war.

Robert Kalina trat 1976 nach Abschluss der Höheren Grafischen Lehr-und Versuchsanstalt als Banknoten-Designer in die Druckerei für Wertpapiere der OeNB ein, aus der 1998 die Oesterreichische Banknoten- und Sicherheitsdruck GmbH (OeBS) hervorging. Bis zu seiner Pensionierung entwarf er neben Schilling und Euro auch Banknoten für zahlreiche Länder außerhalb der EU, z. B. Bosnien-Herzegowina und Aserbaidschan. In Anerkennung seiner Leistungen wurde Kalina bereits mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse sowie im Jahr 2011 mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

Die OeNB gratuliert Herrn Robert Kalina herzlich zur Verleihung des Titels „Professor“.

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Dr. Christian Gutlederer
Pressesprecher
(+43-1) 404 20-6900
christian.gutlederer@oenb.at
www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001