CLEEN ENERGY holt mit Robert Kögl Experten in den Vorstand

Der börsennotierte Energiesparspezialist aus dem Burgenland rüstet sich für die weitere Expansion und nimmt Ex-Microsoft-CFO in den Vorstand.

St. Margarethen (OTS) - Der mit großem Interesse verfolgte Börsegang in Wien ist erst wenige Tage her. Die „EnergieSpartner“ stellen nun die Weichen im Management. Hierzu wird mit Robert Kögl ein ausgewiesener Experte in den Vorstand der AG berufen.

„Das ist ein Glücksfall für das Unternehmen“, kommentiert Erwin Stricker die Chance für CLEEN ENERGY. Stricker kann durch den Neuzugang im Vorstand seine Stärken in den Bereichen Unternehmensentwicklung und Business Development wieder bündeln. Der Innovator, Entwickler und Vordenker macht zwar Platz im Vorstand, bleibt dem Unternehmen aber in jeder Hinsicht auch operativ treu. „Einen dauerhaften Dreiervorstand sehe ich aus Kostengründen nur bei entsprechender Unternehmensgröße als gerechtfertigt an.“ (Langfassung des Statements)

Robert Kögl war Finance Director der CISCO System International und CFO bei Microsoft in Österreich. Seine Vergangenheit, die stets durch Unternehmensaufbau und Wachstumsverantwortung geprägt ist, bietet beste Voraussetzungen für seine Tätigkeit bei CLEEN ENERGY. Kögl tritt seinen Posten vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats im Juli 2017 an.

Statement Erwin Stricker und Foto Robert Kögl
Gerne können Sie Zitate aus dem Statement von Co-Gründer Erwin Stricker sowie das Foto von Robert Kögl von unserer Website laden:
Statement & Fotos

Rückfragen & Kontakt:

CLEEN Energy AG
Thomas Kremsner
Tel.: +43 (2680) 20 600 400
presse@cleen-energy.at, www.cleen-energy.com/presse/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRP0001