Wien-Leopoldstadt: Mutmaßlicher Drogendealer verletzt zwei Polizisten

Wien (OTS) - Am 02.05.2017 um 22:45 Uhr kam es am Gabor-Steiner-Weg zu einer Festnahme. Zwei Beamte der Wiener Polizei konnten einen 22-jährigen Mann von einem Zivilfahrzeug aus beim Verkauf von Suchtgift beobachten. Als der Beschuldigte angehalten und zu einer Personsdurchsuchung aufgefordert wurde, leistete er durch Schläge und Tritte in Richtung der Polizisten sofort heftigen Widerstand. Im Zuge seiner Festnahme versuchte er, einem Polizisten die Dienstwaffe aus dem Holster zu reißen. Zwei Beamte wurden leicht verletzt. Der mutmaßliche Täter wurde wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003