GRAS: Gemeinsam mit Grünen für den offenen und freien Hochschulzugang

Bürger_inneninitiative der GRAS - jetzt unterstützen!

Wien (OTS) - Am 3.5.2017 hielten die bundesweite Spitzenkandidatin der GRAS - Grünen & Alternativen Student_innen - Marita Gasteiger und Klubobfrau und Bundessprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, eine Pressekonferenz zur Erhaltung des freien und offenen Hochschulzugangs. “Die Symptombekämpfung der Regierung soll ihren traurigen Höhepunkt mit der geplanten Studienplatzwegfinanzierung finden”, sagt Gasteiger. “Wir als GRAS fordern seit Jahren die Ausfinanzierung des Hochschulsektors. Wir kämpfen hier gegen die vom Ministerium forcierten Zugangsbeschränkungen, denn Menschen von Bildung auszuschließen kann und darf nicht die Lösung sein.” 

Die GRAS hat vergangene Woche ihre Bürger_inneninitaitve für den freien und offenen Hochschulzugang im Nationalrat eingebracht. “Jede_r, der_die uns dabei unterstützen möchte, die absurden Pläne des Ministeriums abzuwenden und echte Lösungen für das Problem des chronisch unterfinanzierten Hochschulsektors umzusetzen, kann das mit der Unterzeichnung der Initiative tun”, sagt Gasteiger. In diesem Belang findet die GRAS eine klare Verbündete in den Grünen, die sich hier gemeinsam für mehr soziale Durchlässigkeit an den Hochschulen einsetzen, sowie eine Verbesserung der Studienbedingungen, die nicht an der Lebensrealität der Student_innen vorbei geht. Die Lösungen der GRAS beinhalten neben zwei Prozent des BIP für tertiäre Bildung, eine Orientierungsphase nach dem studium generale und ein existenzsicherndes Grundstipendium für alle Student_innen.

Die GRAS fordert schon lange, dass die Regierung endlich das Geld in die Hand nimmt und in Bildung investiert, sowie eine echte Orientierungsphase im Studium und eine Verbesserung der sozialen Lage der Student_innen.

Zur Bürger_inneninitiative: https://www.parlament.gv.at/SEC/Zustimmen.shtml?ityp=BI&gpCode=XXV&inr=115

Bilder der Pressekonferenz: https://www.flickr.com/photos/diegras/sets/72157680143592184 copyright by Christopher Glanzl

Rückfragen & Kontakt:

Lena Nanut
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
GRAS - Grüne & Alternative Student_innen
Tel: 0660 57 63 421
www.gras.at
presse@gras.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRA0001