Wien-Favoriten: Festnahme nach Bedrohung mit Axt und Messer

Wien (OTS) - Zu einem Streit kam es am 28. April 2017 gegen 23.00 Uhr bei einer Feier in der Leebgasse. In weiterer Folge bedrohte der 36- Jährige seinen Kontrahenten mit einer Axt, weshalb dieser in seine Wohnung flüchtete, sich mit zwei Messern bewaffnete und sich wieder vor das Haus begab. Beide Männer wurden festgenommen. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005