Deloitte Legal baut Netzwerk mit Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte aus

Wien (OTS) - Die Wiener Kanzlei Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte wird mit 1. Juli 2017 Teil des weltweiten Rechtsanwaltsnetzwerks Deloitte Legal. Mit der Aufnahme von JWO wird die umfassende Beratung von Deloitte Legal nun auch auf Österreich erweitert.

Deloitte Legal ist ein stark wachsendes Netzwerk von Rechtsanwaltsgesellschaften. Mit mehr als 1.750 Anwälten in 76 Ländern erbringt es hochqualifizierte, praxisnahe und länderübergreifende Beratung in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. Durch die Zusammenarbeit mit Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte (JWO) wird ab Sommer auch der österreichische Markt abgedeckt.

„Wir freuen uns, mit Jank Weiler Operenyi eine junge, dynamische Kanzlei bei Deloitte Legal zu begrüßen. Damit bekommen vor allem Klienten, die an den Standort Österreich kommen, direkten Zugang zu hochqualifizierter Rechtsberatung mit wirtschaftlichem und internationalem Know-how“, erklärt Herbert Kovar, Partner bei Deloitte Österreich.

Ausbau des Leistungsspektrums

JWO legt als aufstrebende österreichische Anwaltskanzlei den Fokus auf Beratung nationaler und internationaler Mandanten in den Bereichen Corporate / M&A, Banken- und Finanzierungsrecht sowie Real Estate. Mit Eintritt in das Netzwerk von Deloitte Legal wird JWO zu einer Full-Service-Kanzlei mit breitem Beratungsspektrum ausgebaut.

„Als Teil des Deloitte Legal Netzwerkes und der damit einhergehenden Zusammenarbeit mit Deloitte bieten wir unseren Mandanten weiterhin die gewohnte persönliche Rechtsberatung – unter enger Einbindung der besten steuerlichen und wirtschaftlichen Berater“, betont Andreas Jank, Partner bei Jank Weiler Operenyi.

Integrierter Beratungsansatz

Deloitte Legal versteht Rechtsberatung als integrierte Komponente: In enger Zusammenarbeit mit Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Consulting und Financial Advisory lösen die Anwälte von Deloitte Legal unternehmensrechtliche Fragestellungen. Sie begleiten ihre Klienten sowohl national als auch international bei komplexen Projekten und Transaktionen.

„Der integrierte Ansatz zeichnet uns aus. Wir werden mit unserem One-Stop-Shop Konzept den Herausforderungen einer dynamischen Wirtschaft gerecht. In den nächsten Jahren werden wir zusammen mit JWO wichtige Impulse in Österreich setzen“, so Herbert Kovar abschließend.

Zum Download:

Gruppenfoto Credits Deloitte Österreich:
bit.ly/2oLy9EU
Bildbeschreibung (vlnr): Maximilian Weiler, Andreas Jank, Herbert Kovar, Alexander Operenyi

Foto Herbert Kovar Credits APA Hinterramskogler:
bit.ly/2p3rc4U

Foto Andreas Jank Credits Jank Weiler Operenyi:
bit.ly/2p3xzVu

Deloitte Legal bezieht sich auf die Rechtsanwaltspraxen der Mitgliedsunternehmen von Deloitte Touche Tohmatsu Limited, deren verbundene Unternehmen oder Kooperationsunternehmen, die Rechtsdienstleistungen erbringen.

Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte bieten seit 2011 maßgeschneiderte rechtliche Beratung für österreichische und internationale Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen. Das Team von JWO verfügt über langjährige Beratungs- sowie Transaktionserfahrung in österreichischen und internationalen Top-Sozietäten. Nähere Informationen finden Sie unter www.jankweiler.at.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited, eine „UK private company limited by guarantee" und/oder ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen. Jedes Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig. Nähere Informationen über die rechtliche Struktur von Deloitte Touche Tohmatsu Limited und ihrer Mitgliedsunternehmen finden Sie unter www.deloitte.com/about.

Rückfragen & Kontakt:

Deloitte Österreich
Mag. Armin Nowshad
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+43 1 537 00 8556
arnowshad@deloitte.at
www.deloitte.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEL0001