Produktrückruf: „Cashew-Cranberry-Mix, 500g“

Salzburg (OTS) - Der Hersteller „VOG AG“ informiert über einen Warenrückruf des Produktes „Cashew-Cranberry-Mix, 500g“.

Der Hersteller „VOG AG“ ruft aktuell das Produkt „Cashew-Cranberry-Mix, 500g“ österreichweit zurück. Bei einer Analyse im Rahmen von internen Qualitätskontrollen wurden Salmonellen festgestellt. Es besteht daher Gesundheitsgefährdung.

Das betroffene Produkt „Cashew-Cranberry-Mix, 500g“ wurde bei Lidl Österreich unter der Eigenmarke Alesto verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Österreich sofort reagiert und das betroffene Produkt vorsorglich aus dem Verkauf genommen und im Kassensystem gesperrt. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung von Lidl Österreich verursacht worden ist.

Von dem Rückruf ist ausschließlich das Produkt „Cashew-Cranberry-Mix, 500g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.2018 betroffen. Andere bei Lidl verkaufte Artikel des Herstellers und andere Nüsse im Sortiment sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Kundeninformation

Lidl Österreich bittet alle Kunden, bereits gekaufte Artikel in den Lidl-Filialen zurückzugeben. Der Kaufpreis wird selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Der Hersteller „VOG AG“ entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Der Lidl-Österreich-Kundenservice steht unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/500 810 von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 17:00 Uhr ebenfalls zur Verfügung.

Strenges Qualitätsmanagement

Lidl Österreich stellt höchste Anforderungen an Güte, Frische und Sicherheit seiner Lebensmittel. Die Standards für die firmeninterne Qualitätssicherung sind ausgesprochen hoch, Lebensmittelsicherheit spielt im Gesamtkonzept eine tragende Rolle.

Was sind Salmonellen?

Salmonellen sind Bakterien. Durch Salmonellen verursachte Infektionen (Salmonellosen) zählen weltweit zu den häufigsten bakteriellen Durchfallserkrankungen. Die Übertragung der Salmonellen erfolgt hauptsächlich durch den Verzehr roher oder ungenügend erhitzter Lebensmittel tierischer Herkunft (Eier, Geflügel, Fleisch und Milch). Die Symptome (Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Fieber, Kreislaufbeschwerden, Bauchkrämpfe) dauern in der Regel nur wenige Stunden oder Tage an. Besonders gefährdet sind neben älteren Personen vor allem Kleinkinder, Schwangere und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem. (Quelle: Ages)

---------------------------------
Lidl Österreich steht für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und beschäftigt mehr als 4.800 Mitarbeiter. Der heimische Lebensmittelhändler mit Sitz in Salzburg betreibt mittlerweile drei Logistikzentren und über 200 Filialen in ganz Österreich. 2017 wurde das Unternehmen zum 4. Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet, und 2016 erstmals auch "Händler des Jahres" in der Kategorie Diskont. Das vielfältige Sortiment bietet eine Auswahl von 1.500 verschiedenen Artikeln – rund ein Drittel davon aus Österreich. Ein durchdachtes Logistikkonzept ermöglicht neben echter Frische ein Angebot von jährlich rund 5.000 zusätzlichen Aktionsartikeln, das auch internationale Spezialitäten aus ganz Europa umfasst.

Lidl Österreich ist sich seiner Verantwortung für Mensch und Umwelt bewusst. Unter dem Titel „Auf dem Weg nach morgen“ übernehmen wir in unserem täglichen Handeln ökonomische, soziale und ökologische Verantwortung. Wir stehen für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei verstehen wir unter „Leistung“ nicht nur Menge, Qualität und Einkaufsatmosphäre. Wir zählen dazu heute auch die Verantwortung, die wir als Unternehmen für alle Anspruchsgruppen entlang der Wertschöpfungskette übernehmen. Im September 2016 haben wir unseren ersten Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht. Wir legen damit unser nachhaltiges Engagement transparent offen und bekennen uns öffentlich dazu, noch nachhaltiger werden zu wollen. Denn auch dafür steht Lidl: Wir wollen immer besser werden.
Mehr dazu finden Sie auf www.aufdemwegnachmorgen.at

Rückfragen & Kontakt:

Lidl Österreich
Hansjörg Peterleitner
Leiter PR/Presse
Tel.: +43/(0)662/44 28 33 - 1310
E-Mail: presse@lidl.at

oder

ikp Salzburg GmbH
Alpenstraße 48a, 5020 Salzburg
Rainer Tschopp, Mitglied der Geschäftsleitung
Tel.: +43/(0)662/633 255-115
E-Mail: rainer.tschopp@ikp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKW0001