Rekord seit 2012: Bis zu 778.000 sahen Barça – Juve im ORF

Wien (OTS) - Das Wunder von Barça, Teil 2, blieb gestern, am 19. April 2017, im Champions-League-Viertelfinale Barcelona – Juventus zwar ebenso aus wie Tore, dennoch sorgte das Publikumsinteresse im ORF für Rekordwerte: Mit bis zu 778.000 und im Schnitt 706.000 Zuseherinnen und Zusehern in der zweiten Halbzeit bei 26 Prozent Marktanteil (31 Prozent in der Zielgruppe E-49) war das gestrige CL-Match das meistgesehene seit dem Jahr 2012. Mit 43 Prozent Marktanteil bei den 12- bis 29-Jährigen wurde der Topwert seit 2009 erreicht.

Weiter geht es mit den Halbfinalspielen am 2./3. bzw. 9./10. Mai. Welche Spiele der ORF zeigen wird, entscheidet sich nach der Auslosung am Freitag.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + und 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011